Inhalt anspringen

WuppertalPressemeldung – 15.11.2021

Beirat Bürgerbeteiligung: Im Mittelpunkt steht das Mobilitätskonzept

Am Donnerstag, 18. November, um 18 Uhr tagt der Beirat Bürgerbeteiligung. Die Sitzung findet im Rathaus Barmen, Raum A 350 am Johannes-Rau-Platz 1 statt.

Schwerpunktthema ist das gesamtstädtische Mobilitätskonzept der Stadt Wuppertal, dessen Erarbeitung der Rat beschlossen hat. Das Mobilitätskonzept wird in den Jahren 2022 und 2023 durch ein externes Verkehrsplanungsbüro erstellt und wird mithilfe der Beteiligung der Wuppertalerinnen und Wuppertaler erarbeitet. In der Beiratssitzung werden Martina Kürten aus der Abteilung Straßen- und Verkehrsplanung sowie Vertreter des Planungsbüros die geplanten Beteiligungsmöglichkeiten vorstellen. Die Mitglieder des Beirats werden um ihre Einschätzung gebeten. Insbesondere zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen am Mobilitätskonzept, die der Beirat in einer vergangenen Sitzung gefordert hatte, freut sich die Verwaltung auf Input aus der Bürgerschaft.

Darüber hinaus stehen aktuelle Beteiligungsverfahren auf der Tagesordnung: Informationen zum autofreien Laurentiusplatz und zur Beteiligung an der Ortskernplanung von Cronenberg sowie ein Rückblick aufs Bürgerbudget.

Die Sitzung des Beirats Bürgerbeteiligung ist öffentlich und alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Alle Teilnehmenden müssen gegen das Coronavirus geimpft, genesen oder negativ getestet sein. Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bis zum 16. November gebeten an buergerbeteiligungstadt.wuppertalde.

 

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen