Inhalt anspringen

WuppertalPressemeldung – 03.09.2021

Die „Faire Woche“ geht am 10. September an den Start

Seit 20 Jahren gibt es bereits die bundesweite Aktion der "Fairen Woche", die den Fairen Handel mit seinen vielfältigen Aspekten in den Blickpunkt des öffentlichen Interesses rücken soll. In diesem Jahr steht die Aktion unter dem Motto „Zukunft fair gestalten“.

Die Fairtrade-Stadt Wuppertal und die Akteure des „Runden Tisches Fairer Handel“ engagieren sich auch in diesem Jahr wieder für das Zukunftsthema des Fairen Handels. „Gemeinsam und mit viel ehrenamtlichem Engagement haben sie ein interessantes Aktionsprogramm für unterschiedliche Zielgruppen auf die Beine gestellt“, freut sich der zuständige Beigeordnete Frank Meyer über die Vielzahl der Angebote.  

Am 10. September geht es los.

Dann hoffen die Akteure sich auf reges Interesse für folgende Veranstaltungen: 

  • Stadtrundgänge durch Elberfeld
  • Theater zum Lieferkettengesetz
  • Schaufensteraktion der Verbraucherzentrale
  • Verkaufsaktion der GEPA
  • Mitmachaktion im Weltladen Ronsdorf
  • Online-Veranstaltung zur Lage der Kaffeeproduzent*innen in Nicaragua
  • GEPA-Event zur Klimaschokolade "Choco4Change"
  • Autorenlesung zum Thema "Lieferketten" (Caspar Dohmen)
  • GEPA-Verkostungsaktion im Supermarkt
  • Nachhaltige Mode - Workshop im Schulzentrum Süd

Wer neugierig geworden ist, findet alle Informationen zu den einzelnen Terminen, Veranstaltungsorten und Anmeldungen im Veranstaltungsflyer, der unter www.wuppertal.de/faire-woche (Öffnet in einem neuen Tab) abrufbar ist. 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
Seite teilen