Inhalt anspringen

WuppertalPressemeldung – 30.03.2022

Gesamtschule setzt Zeichen für Demokratie und Frieden

Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Uellendahl-Katernberg haben in einer gemeinschaftlichen Aktion ein Zeichen gegen Krieg und für Demokratie und Frieden gesetzt.

Den Schülerinnen und Schülern war wichtig, deutlich zu machen, dass Krieg in Europa und auf der Welt keinen Platz hat. Sie möchten dafür eintreten und deutlich machen, dass ein friedliches Miteinander vieler Menschen unterschiedlichster Herkunft, Religion und Kultur möglich ist und Schule ein gelebtes Beispiel dafür ist. Aus diesem Grund hat sich die ganze Schülerschaft zusammengefunden, um in einer gemeinsamen Aktion ein Zeichen für Frieden und Demokratie zu setzen. 

In einer Fotoaktion auf dem Schulhof formten die Schülerinnen und Schüler der einzelnen Jahrgangsstufen auf dem Schulhof Buchstaben, die hintereinander angeordnet, das Wort PEACE ergeben. Gleichzeitig gestalteten sie ein Banner, dass gut sichtbar am Schulgebäude befestigt wurde, um auch hier die Haltung der Schule zu verdeutlichen.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
Seite teilen