Inhalt anspringen

WuppertalPressemeldung – 03.03.2022

Universitäts-Jubiläum: Podiumsdiskussion mit Prorektorin und Oberbürgermeister

Universitäts-Prorektorin Prof. Anke Kahl und Oberbürgermeister Uwe Schneidewind sind die Podiumsgäste bei der ersten Veranstaltung der Vortragreihe "Unital", mit der im Jubiläumsjahr der Universität deren Rolle in der Region beleuchtet wird.

„Ich freue mich sehr, beim Start in das Jubiläumsjahr unserer Bergischen Universität mit dabei zu sein und bei einem Podiumsgespräch mit Prorektorin Prof. Kahl über den Wissenstransfer zwischen Universität, Stadt und Region zu sprechen. Die Uni spielt eine herausragende Rolle für uns, sie begleitet uns als Stadtverwaltung bei vielen Themen wie bei der Stadt- und der Verkehrsplanung, bei den Themen Sicherheit oder Klimaschutz und –resilienz. Die Universität ist aber auch immer mehr ein ausgesprochen wichtiger Faktor und Partner für die Wirtschaftsunternehmen in der Stadt und der Region geworden. Wir werden bei der Auftakt-Veranstaltung zu den diesjährigen Unital-Vorträgen anlässlich des 50. Geburtstags der Universität am 10. März Gelegenheit haben, das ausführlich zu beleuchten und zu würdigen“, so Oberbürgermeister Uwe Schneidewind.

Die Unital-Podiumsdiskussion von Prorektorin Prof. Anke Kahl und Oberbürgermeister Uwe Schneidewind findet am Donnerstag, 10. März, um 19.30 Uhr in der Elberfelder Citykirche statt.

Die Unital-Vorträge werden von den Freunden und Alumni der Bergischen Universität und der Westdeutschen Zeitung veranstaltet. Im Jubiläumsjahr der Universität geht es in insgesamt fünf Veranstaltungen um die Organisation und die Erfolge der Universität, um Drittmittel und Forschungsgelder, um Spitzenforschung und die Bedeutung der Bergischen Uni für die regionale Wirtschaft. 

 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
Seite teilen