Inhalt anspringen

Wuppertal / Rathaus & Bürgerservice

Liegenschaftskataster: Open Data

Die Geobasisdaten des Amtlichen Liegenschaftskatasters stehen unter offenen Lizenzbedingungen, sofern sie nicht datenschutzrechtlich geschützt sind. Sinnvolle Teilmengen aus den Geobasisdaten stellt die Stadt Wuppertal in ihrem Open-Data-Portal zum Download bereit.
Geobasis.NRW bietet darüber hinaus weitere landesweit einheitliche Datensätze an.

Beschreibung

Beschreibung

Erhältlich/Ausgabeformen:

1. Offene Daten Wuppertal

Teilmengen aus ALKIS:

  • ALKIS-Flurstücke Wuppertal: Der Datensatz umfasst die ca. 100.000 Flurstücke mit weiteren Attributen (Aktualisierungsintervall: wöchentlich).
  • ALKIS Tatsächliche Nutzung Wuppertal: Der Datensatz umfasst die Geometrien der ca. 40.000 Flächen der tatsächlichen Nutzung des Liegenschaftskatasters mit weiteren Attributen (Aktualisierungsintervall: wöchentlich).
  • ALKIS-Gebäude Wuppertal: Der Datensatz umfasst die Grundrissgeometrien der ca. 120.000 Gebäude mit weiteren Attributen  (Aktualisierungsintervall: wöchentlich).

Verschneidungen:

  • ALKIS-Nutzungsarten pro Baublock in Wuppertal: Für Zwecke der Kommunalstatistik führt das Ressort „Vermessung, Katasteramt und Geodaten“ der Stadt Wuppertal jährlich eine Verschneidung der Baublöcke der kleinräumigen Gliederung mit den Flächen der tatsächlichen Nutzung aus dem Liegenschaftskataster durch (Aktualisierungsintervall: jährlich, seit 2012).
  • Wohngebäude-Baujahre Wuppertal: Der Datensatz entsteht durch eine 1x pro Jahr durchgeführte Verschneidung der Wohngebäude aus der Gebäudedatei der Wuppertaler Statistikstelle mit den Adressen des Liegenschaftskatasters. Hierbei erfolgt auch eine Klassifizierung des Gebäudebaujahres in 10 Altersstufen, überwiegend sind dies 10-Jahres-Intervalle. 
  • Nichtwohngebäude-Baujahre Wuppertal: Der Datensatz entsteht durch eine 1x pro Jahr durchgeführte Verschneidung der Nichtwohngebäude aus der Gebäudedatei der Wuppertaler Statistikstelle mit den Adressen des Liegenschaftskatasters. Hierbei erfolgt auch eine Klassifizierung des Gebäudebaujahres in 10 Altersstufen, überwiegend sind dies 10-Jahres-Intervalle. 

2. Offene Daten Geobasis.NRW

  • Amtliche Basiskarte (ABK*)
  • Bestandsdatenauszug ohne Eigentümer
  • Flurstückskoordinaten
  • Gebäudereferenzen
  • Gemarkungen und Fluren
  • Hausumringe
  • Statistik der tatsächlichen Nutzung

mehr darüber:

Die Datensätze der Teilmengen aus ALKIS im Wuppertaler Open Data Portal werden wöchentlich aus den aktuellen Daten des Amtlichen Liegenschaftskataster-Informationssystems (ALKIS) abgeleitet. Offene Geodaten in Wuppertal werden in der Regel in den folgenden Kombinationen aus Datenformaten und Koordinatensystemen zur Verfügung gestellt:

  • GeoJSON, WGS84 Länge/Breite
  • KML, WGS84 Länge/Breite
  • Shape, WGS84 Web Mercator
  • Shape, ETRS89/UTM32

Weitere Informationen zu den einzelnen Datensätzen entnehmen Sie bitte der jeweiligen Metadatenbeschreibung im Wuppertaler Open-Data-Portal.

Die landesweit verfügbaren Datensätze der Bezirksregierung Köln, Abteilung Geobasis.NRW werden dort aus zweimal jährlich von allen Katasterämtern abgegebenen Sekundärdaten erzeugt. Die Daten werden teilweise aufgeteilt für die einzelnen Kreise und teilweise als ein Datensatz für ganz Nordrhein-Westfalen landesweit einheitlich bereitgestellt. Weitere Informationen zu den einzelnen Datensätzen entnehmen Sie bitte der Homepage von Geobasis.NRW.

Lizenbedingungen:

Die Geobasisdaten des Liegenschaftskatasters stehen unter der "Datenlizenz Deutschland - Namensnennung".

Kommunale Auswertungen in Form von Verschneidungen können unter anderen Lizenzbedingungen zur Verfügung stehen, in der Regel wird die Lizenz "Creative Commons - Namensnennung" (cc-by-4.0) verwendet.

Details

Links und Downloads

Kontakt

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen