Inhalt anspringen

Wuppertal / Wuppertal

6pack: Künstlergruppe stellt aus

Die Wuppertaler Künstlergruppe 6pack mit Künstlern aus Wuppertals Partnerstadt Lienitz gemeinsam eine Ausstellung konzipiert, die bis zum 24. Oktober im Kolkmannhaus zu sehen ist.

Seit Jahren stellt die Wuppertaler Künstlergruppe - Bodo Berheide, Regina Friedrich-Körner, Jörg Lange, Renate Löbbecke, Nanny de Ruig - Kontakte zu Künstlern aus Wuppertaler Partnerstädten her und entwickelt mit diesen Kunst-Projekte. Nach South Tyneside und Matagalpa gibt es jetzt mit "4 x umsteigen - 4 x przesiadka" eine gemeinsame Ausstellung mit Dagmara Angier-Sroka, Grzegorz Niemyiski und Bartek Sroka, drei Künstlern aus Legnica, von Wuppertals polnischer Partnerstadt.

 

Ebenfalls im Oktober ist die Installation "Polish own Portrait" von Dagmara Angier-Sroka im Foyer des Schauspielhauses zu sehen. Über die mit Jute bespannte und bemalte Installation setzt sich die Künstlerin Dagmara Angier-Sroka mit ihrem Herkunftsland Polen, mit der polnischen Identität und mit Personen ihrer Familie oder ihres Bekanntenkreises auseinander. Angier-Sroka: "Das Ziel ist, ein kollektives Portrait von uns Polen zu schaffen".

 

Beide Ausstellungen zeigen, wie lebendig und kreativ Städtepartnerschaften sein können.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen