Inhalt anspringen

Wuppertal / Wuppertal

Termine & Hinweise ab 18. August 2017

Ölbergmarkt

Freitag, 18. August 2017, 14:00 Uhr

Otto-Böhne-Platz, Otto-Böhne-Platz 1, 42105 Wuppertal

 

Nachbarschaft treffen | Platz nehmen | Kaffee von Julia aus der Petite Confiserie trinken | oder Eis essen bei CREME EIS | die „Ölberger Mischung“ für das Wochenende und die kommende Woche bei Helmut kaufen | Und Lioba und Harry haben mehr als den leckeren Rosinenstuten | Und… und … und … schaut selber.

Und hier alle Termine in 2017: 7.7., 21.7., 4.8., 18.8., 1.9., 15.9., 29.9., 13.10., 27.10., 10.11., 24.11., 8.12., 22.12.


Wuppertaler Underground-Poetry-Slam

Freitag, 18. August 2017, 21:00 Uhr

Underground, Bundesallee 268-272, 42103 Wuppertal

 

Spannende Texte, kühle Getränke, pfiffige Moderatoren, ambitionierte Poeten, interessiertes Publikum, gemütliche Atmosphäre

Das alles bietet Euch der Wuppertaler Underground Poetry Slam an jedem (fast) letzten Freitag im Monat - und zwar bei freiem Eintritt!


Von Wuppertal, für Wuppertal: Swane Sommer Musikfestival · Bob Tenex

Freitag, 18. August 2017, 21:00 Uhr

swane Café, Luisenstraße 102 A, 42103 Wuppertal

 

Anspruchsvoll und Spaß dabei? Das das durchaus funktioniert, zeigen uns die sechs Musiker aus dem Bergischen und Düsseldorf und ziehen den Spagat aus groovigen Jazz, Funk und Soul, auf der Gratwanderung von Instrumental und Partyband. Liveunterhaltung vom Feinsten ist angesagt mit abwechslungsreichen Songs, diversen Instrumenten, Gesangs- und Rapeinlagen zum Zuhören, Mitgrooven, Klatschen, Singen oder einfach nur Spaß an groovigem Jazz haben. Übrigens: Wer Bob Tenex tatsächlich ist, können die Zuhörer während des Abends erfahren...

[ Lesung des Portraits über Mazen aus der DAS BIN ICH-Schreibwerkstatt.]

Das SWANE Sommer Musikfestival vom 1. Juli bis zum 19. August 2017 ist eine Musik-Reihe „Von Wuppertal, für Wuppertal“ und soll Zeichen setzen, gegen Hass, Rassismus und Ausgrenzung. Die Botschaft wird im Rahmen einer Medienkampagne in jenen sechs Wochen an fast 20 Veranstaltungen zelebriert. Konzerte werden erklingen, Künstler werden sich engagieren, Organisationen, Vereine und Bürgerinitiativen werden sich und ihre wertvolle Arbeit repräsentieren, Austausch bieten und zum leiblichen Wohl aller beitragen. Lasst uns gemeinsam die Vielfalt feiern!


Talflimmern - "Jahrhundertfrauen" von Mike Mills (USA 2016)

Freitag, 18. August 2017, 21:30 Uhr

Alte Feuerwache - Open-Air-Kino, Gathe 6, 42107 Wuppertal

 

Mit Annette Bening, Elle Fanning, Greta Gerwig, Lucas Jade Zumann, Billy Crudup u.a.

Der Titel verheißt Pathos, spielt aber lediglich auf das addierte Lebensalter und den Erfahrungshorizont der drei Frauen an, die im Mittelpunkt des Leinwand-Geschehens stehen. Sexuelle Revolution, Feminismus, Pubertät und Punk prallen in diesem klug konzipierten und grandios besetzten Zeitgeist-Kaleidoskop der späten 1970er Jahre aufeinander - begleitet von einem illustren Soundtrack, der von David Bowie über The Clash und Devo bis zu den Talking Heads reicht.

Tickets EUR 7.00 / 5.00 (erm.)

Wochenendkurs für Erwachsene: Claudia Mann - Drawing Sculpture

Samstag, 19. August 2017, 10:00 Uhr

Sonntag, 20. August 2017, 10:00 Uhr

Skulpturenpark Waldfrieden, Hirschstr. 12, 42285 Wuppertal

 

Das bewusste Ein- und Ausschalten unserer Denk- und Sehfilter, um Linie und Raum auf Papier darzustellen, ist die Basis des zweitägigen Workshops.Unter der Leitung der bildenden Künstlerin Claudia Mann wird das Themenfeld von Zeichnung in Bezug zur Skulptur erarbeitet. Die Teilnehmer nähern sich durch Beobachten, Gespräche und verschiedene Zeichnungsübungen den Skulpturen im Park an und übersetzen diese Beobachtungen in ihre Skizzen.Der Kurs ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet und findet im Freien statt. Die Zeichnung ist für viele Bildhauer ein wichtiges Medium. Sie dient nicht nur als Hilfsmittel, um die Realisierung einer Skulptur vorzubereiten, sondern ist oft auch eigenständiges Werk. Die Frage, wie sich eine räumliche Situation mittels Linie darstellen lässt, ist der Gegenstand dieses zweitägigen Kurses unter Anleitung der Bildhauerin Claudia Mann. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet und findet im Freien statt.

Reservierung: Caroline Nagel unter nagelskulpturenpark-waldfriedende oder Tel. 0202-478981212 Anmeldeschluss: 17.August 2017


Der Froschkönig

Samstag, 19. August 2017, 16:00 Uhr

Müllers Marionetten-Theater, Neuenteich 80, 42107 Wuppertal

 

Wer möchte schon einen Frosch küssen? Die Prinzessin will es eigentlich auch nicht, aber schließlich küsst sie ihn doch, um das aufdringliche Glibbertier endlich los zu werden. Nach dem Kuss wartet auf sie die allerschönste Überraschung!


JOCHEN FRAGT - Künstlergespräch mit und vor Publikum

Samstag, 19. August 2017, 18:30 Uhr

Loch, Bergstr. 50, 42105 Wuppertal

 

moderiert von Jochen Stade


Eröffnung "die wahrheit lügt irgendwo dazwischen" von Momo Trümmer und Ivo Kiefer

Samstag, 19. August 2017, 19:00 Uhr

Hebebühne, Mirker Str. 62, 42105 Wuppertal

 

Eine Installation von Momo Trommer und Ivo Kiefer. Zwei Positionen werden zusammengeführt und loten einen Mittelweg aus. Ein Dazwischen. Eine Wahrheit. Vielleicht auch eine Lüge – Weiß man ja nie so genau. Die Wahrheit lügt irgendwo dazwischen!

 

Irgendwo zwischen kultischen Ritualen und science-fiction Zirkus wird es bunt und düster und einladend und abschreckend und beängstigend und beschützend und unheilvoll und unsagbar schön!

 

19. August bis 3. September 2017

 

Öffnungszeiten: Samstags und Sonntags 16 – 18 Uhr (2.9. Kulturtrasse) und nach Vereinbarung


Woodstock and more mit Wolf Wiedemann

Samstag, 19. August 2017, 19:30 Uhr

Quermalerei, Deweerthstr. 2, 42107 Wuppertal

 


Von Wuppertal, für Wuppertal: Swane Sommer Musikfestival · Back to the Roots

Samstag, 19. August 2017, 21:00 Uhr

swane Café, Luisenstraße 102 A, 42103 Wuppertal

 

Rock, weiche Klänge, Melodie und Atmosphäre - vervielfachen das Ganze mit 2 und du hast "Zurück zu den Wurzeln!" Seit Anfang 2014 spielt Andrea Galluccio seinen dynamischen Old School Rock, unterstützt von talentierten Musikern und Sängern. Tief in den 70er Jahren verwurzelt, ihre eigenen Kompositionen, Hommage mit reiner Leidenschaft für energetische Rockmusik, wie es war, am besten gefeiert vor 40 Jahren mit der Grunge-Welle. Macht, in Verbindung mit Leidenschaft und Spitzheit, ist das, was für die Band verantwortlich ist! BTTR etabliert dichte und souveräne Klanglandschaften, mit fetten Riffs, die in sphärische Klanglandschaften zerfallen.

[ Lesung eines Portraits aus der DAS BIN ICH-Schreibwerkstatt.]

Das SWANE Sommer Musikfestival vom 1. Juli bis zum 19. August 2017 ist eine Musik-Reihe „Von Wuppertal, für Wuppertal“ und soll Zeichen setzen, gegen Hass, Rassismus und Ausgrenzung. Die Botschaft wird im Rahmen einer Medienkampagne in jenen sechs Wochen an fast 20 Veranstaltungen zelebriert. Konzerte werden erklingen, Künstler werden sich engagieren, Organisationen, Vereine und Bürgerinitiativen werden sich und ihre wertvolle Arbeit repräsentieren, Austausch bieten und zum leiblichen Wohl aller beitragen. Lasst uns gemeinsam die Vielfalt feiern!


Talflimmern - "Doctor Strange 2D" von Scott Derrickson (USA 2016)

Samstag, 19. August 2017, 21:30 Uhr

Alte Feuerwache - Open-Air-Kino, Gathe 6, 42107 Wuppertal

 

Mit Benedict Cumberbatch, Rachel McAdams, Tilda Swinton, Chiwetel Ejiofor, Mads Mikkelsen u.a.

„Westliche Medizin hat mir nicht weitergeholfen, also bin ich in den Fernen Osten gegangen“ sagt der monströs selbstgefällige Neurochirurg Dr. Stephen Strange irgendwann. Er, der nach einem katastrophalen Autounfall jeglicher Fingerfertigkeit beraubt ist und vor dem Nichts steht. Von grenzenlosem Ehrgeiz getrieben, geht er in Tibet auf die Suche nach alternativen Therapieformen - und mutiert dort zum Superhelden mit magischen Kräften. Soweit das übliche Marvel-Szenario. Doch "Doctor Strange" ist mehr. Der Film entfesselt auf den Schultern seines schillernden Arthouse-Personals einen psychedelischen Rausch aus Bewegung und Farben, die bisweilen halluzinogenen Escher-Effekte sind ein Fest fürs Gehirn, und am Ende bleibt selbst dem Skeptiker nichts weiter übrig als zu sagen: „Vielleicht sollte auch ich in den Fernen Osten gehen“.

Tickets EUR 7.00 / 5.00 (erm.)

Jazzsession im Café Ada

Montag, 21. August 2017, 20:30 Uhr

Café ADA, Wiesenstr. 6, 42105 Wuppertal

 

Der sechste Termin der wöchentlich stattfindenden Sommer-Jazzsession in Wuppertal im 25ten Jahr ihres Bestehens!

 

Wie immer können wir uns ab halb Neun mithilfe der Opener-Band in einen spannenden Jazz-Abend fallen lassen.

 

Im Anschluss an den Opener freuen wir uns auf und über viele Mitspieler.

Talflimmern - "T2 Trainspotting" von Danny Boyle (GB 2016)

Mittwoch, 23. August 2017, 21:00 Uhr

Alte Feuerwache - Open-Air-Kino, Gathe 6, 42107 Wuppertal

 

Mit Ewan McGregor, Jonny Lee Miller, Ewen Brenner, Robert Carlyle u.a.

Sick Boy, Begbie, Renton und Spud - 20 Jahre danach: Danny Boyle wagt eine Fortsetzung seines legendären Post-Punk-Dramas "Trainspotting" und lässt Mark Renton nach Edinburgh zurückkehren, wo er seine alten Freunde wiedertrifft, die zwar mehrheitlich dem Heroin entkommen sind, jedoch keineswegs in geordnete Bahnen gefunden haben. Boyles Experiment gelingt: Der Ton ist erwachsener geworden, und der Regisseur ist klug genug, weder den Drive des Vorgängers zu reanimieren noch eine "Version 2016" aus dem Hut zu zaubern.

Tickets EUR 7.00 / 5.00 (erm.)

Josef Schoenen: Somerferien mit Tschechow - Urlaubsgeschichten, nicht nichts mit Urlaub zu tun haben

Donnerstag, 24. August 2017, 19:00 Uhr

Glücksbuchladen, Friedrichstr. 52, 42105 Wuppertal

 

Der Meister der Kurzgeschichte schlägt wieder zu: Ob nun eine Leichenrede auf die falsche Person gehalten wird, ein kleines Missgeschick verheerende Folgen nach sich zieht, oder aber ein raffiniert erklügelter Rachefeldzug misslingt… kurz, messerscharf sezierend und ironisch entlarvend bewegt sich Anton Tschechow zwischen Missgeschicken und Abgründen; wer sich an diesem Abend auf eine blaue Stunde einstellt, wird wohl eher sein blaues Wunder erleben..

mit Josef Schoenen, der hier mit Sherlock Holmes wunderbar seinen Einstand gegeben hat.

Eintritt: 8 Euro


Talflimmern - "The Party" von Sally Potter (GB 2016)

Donnerstag, 24. August 2017, 21:00 Uhr

Alte Feuerwache - Open-Air-Kino, Gathe 6, 42107 Wuppertal

 

Mit Kristin Scott Thomas, Timothy Spall, Patricia Clarkson, Bruno Ganz u.a.

Die bürgerliche Gesellschaft am Rande des Abgrunds: Janet lädt ihre engsten Freunde zu einem Fest in ihr Londoner Stadthaus. Sie wurde als Gesundheitsministerin im Schattenkabinett nominiert und will das angemessen feiern. Man kennt sich seit Ewigkeiten, die meisten der Anwesenden haben selbst beruflich mit der Politik zu tun, doch von Beginn an sorgen Irritationen für Unruhe und lassen die Stimmung bald eskalieren. Das satirische Kammerspiel in Schwarzweiß lief im Wettbewerb der Berlinale 2017 und wurde zwar nicht ausgezeichnet, aber vom Publikum begeistert gefeiert.

Tickets EUR 7.00 / 5.00 (erm.)

Ingrid Stracke liest im Stadtteilzentrum WiKi - Else Lasker-Schüler, eine Doppelbiographie

Freitag, 25. August 2017, 19:00 Uhr

Alte Wichlinghauser Kirche, Westkotter Str. 198, 42277 Wuppertal

 

Ingrid Stracke ist eine tragende Säule des Schriftstellerverbandes Bergisches Land. Viele literarische Beiträge hat sie in Zeitschriften, Anthologien und im Rundfunk veröffentlicht und sie war auch im Fernsehen präsent. Zeit ihres Lebens trägt sie Else Lasker-Schüler in sich, hat sie auf öffentlichen Plätzen dargestellt und ihre Literatur unters Volk gebracht.

 

Nun hat Ingrid Stracke ein Buchmanuskript fertiggestellt, in dem sie der Biographie Schülers ihre eigene gegenüberstellt und die ist nicht minder spannend und unterhaltsam. Wie Else Lasker-Schüler ist Ingrid Stracke ein politischer Mensch, der durch Zivilcourage zeigt, dass auch eine Schriftstellerin die Demokratie stärken kann und muss.

 

Sie erzählt und liest aus und über das Leben von „Else“ und dem der „Straßen-Else“, dem Alter Ego der Ingrid Stracke.

 

Alexander Warzecha untermalt den Abend musikalisch auf der Sitar.

 

Eintritt 5 €


"Hoch hinaus und und steil hinab - Wuppertal Treppen". Fotografie Ausstellung

Freitag, 25. August 2017, 19:30 Uhr

swane Café, Luisenstraße 102 A, 42103 Wuppertal

 

Wuppertal ist die Stadt mit den meisten und schönsten Treppen in NRW. Rund 500 gibt es, 469 in öffentlichem Besitz. Orte der Stille ohne Autos, ohne Gefahr und mit sauberer Luft. Die überraschensten Fotos werden zusätzlich um 21 Uhr in 2 x 2 Meter Größe mit dem Beamer projiziert.

Weiterer Termin am Mi, 30.8. um 19:30 Uhr.


Friday Night Jazz Club feat. Hebe

Freitag, 25. August 2017, 20:00 Uhr

Bandfabrik, Schwelmer Str. 133, 42389 Wuppertal

 

Die junge Sängerin Hebe Vrijhof ist Mitglied des bekannten A-Cappella-Ensembles „New Amsterdam Voices“. Mit ihren melancholischen und zugleich kraftvollen Songs avancierte sie in kürzester Zeit zum Shooting-Star der holländischen Popszene. Ihre Single „I knew it from the start“ wurde bei Spotify über eine halbe Million Male angewählt. Ein ganz besonderer Event zum Start in die neue „Friday Night Jazz Club“-Saison!
Mit Hebe Vrijhof (Gesang), Yordi Petit (Keyboards), Lito Mabjaia (Bass), Rogier van Rossmalen (Schlagzeug)

Ab 19.00 Uhr Wein & Antipasti von Catering Herbert Sippl (nicht im Eintrittspreis enthalten)

Eintritt: 12 Euro


Talflimmern - "Allied - Vertraute Fremde " von Robert Zemeckis (USA 2016)

Freitag, 25. August 2017, 21:00 Uhr

Alte Feuerwache - Open-Air-Kino, Gathe 6, 42107 Wuppertal

 

Mit Brad Pitt, Marion Cotillard, Jared Harris, August Diehl u.a.

Ausgerechnet Casablanca: Im Jahre 1942 werden der britische Spion Max Vatan und die französische Widerstandskämpferin Marianne Beausejour beauftragt, den deutschen Botschafter vor Ort auszuschalten. Während des Einsatzes verlieben die beiden sich ineinander, heiraten später sogar und bekommen ein gemeinsames Kind. Doch dann wird Max mitgeteilt, dass Marianne der Doppelspionage verdächtigt wird, und seine Welt gerät aus den Fugen. Souverän zelebriert Zemeckis sein starbesetztes Ausstattungskino, und unter der Filmoberfläche blinzeln stets Bogey und Bergman hervor.

Tickets EUR 7.00 / 5.00 (erm.)

KUNSTFRÜHSTÜCK

Samstag, 26. August 2017, 11:00 Uhr

Loch, Bergstr. 50, 42105 Wuppertal

 

gemeinsamer Mampf und Kunst


Kent Chamber Choir · Kantorei Barmen-Gemarke · Joachim Oehm

Samstag, 26. August 2017, 19:30 Uhr

Immanuelskirche, Sternstr. 73, 42275 Wuppertal

 

Anton Bruckner
Messe e-Moll für 8-stimmigen Chor & Orgel

Felix Mendelssohn Bartholdy
Orgelsonate Nr.6 "Vater unser im Himmelreich"

Felix Mendelssohn Bartholdy
"Choralkantate MWV A 11" Verleih uns Frieden gnädiglich"

Englische Chormusik u.a. von Weelkes und Standford

Joachim Oehm / Orgel
Kent Chamber Choir / Elizabeth Jenkins, Leitung
Kantorei Barmen-Gemarke / Volker Hempfling, Leitung

Eintritt: 15 Euro, 10 Euro (erm.)

Talflimmern - "Die Taschendiebin " von Park Chan-wook (KOR 2016)

Samstag, 26. August 2017, 21:00 Uhr

Alte Feuerwache - Open-Air-Kino, Gathe 6, 42107 Wuppertal

 

Mit Kim Min-hee, Kim Tae-ri, Ha Jung-woo, Cho Jin-woong u.a.

Park Chan-wook ("Oldboy", "Stoker") adaptiert den britischen Roman „Fingersmith“ und verlegt ihn gekonnt ins Korea der 1930er Jahre: Das Waisenmädchen Sookee wird als Zofe ins Haus der reichen Erbin Hideko geschickt. Dort soll sie dafür sorgen, dass Hideko sich in den Richtigen verliebt - in einen Mann, der in Wahrheit Sookees Komplize und ein Heiratsschwindler ist. Doch der Plan misslingt. "Die Taschendiebin" ist ein visuell und musikalisch berauschendes Kinoerlebnis, durchzogen von hypnotischen Bildfolgen und einem hinreißenden Score.

Tickets EUR 7.00 / 5.00 (erm.)

Vernissage: Andrea Otto-Erley - "Expressionen der Natur und urbaner Räume"

Sonntag, 27. August 2017, 11:00 Uhr

Färberei, Peter-Hansen-Platz 1, 42275 Wuppertal

 

Nach zwanzigjähriger Schaffenspause begann Andrea Otto-Erley vor zehn Jahren wieder mit der Malerei.

Die Themen für ihre Bilder findet sie in Ihrer erlebten Umgebung, in der Natur mit den unterschiedlichen Landschaften und Blumen aber auch in den urbanen Räumen des Ruhrgebietes. Dabei kommt es ihr nicht auf die reale Umsetzung der Motive an, sondern sie reduziert die Formen und experimentiert mit den Farben, um expressiv das eigene Wahrgenommene und das innere Empfinden des Gesehenen auf die Bilder zu transponieren.

Meist arbeitet sie mit Mischtechniken aus Acryl und Aquarell mit Pinsel und Spachtel. Für ihre Weiterentwicklung in der Malerei besucht sie Seminare und Kurse bei unterschiedlichen rennomierten Künstlern in der Region und an privaten Akademien.


Vernissage: Agata Clemente - Ein Atlas der Seele

Sonntag, 27. August 2017, 17:00 Uhr

Bandfabrik, Schwelmer Str. 133, 42389 Wuppertal

 

Die in Südfrankreich geborene Malerin Agata Clemente lebt heute im spanischen Valencia. Von Haus aus Modesignerin, hat sie sich in den letzten Jahren zunehmend der Malerei zugewendet. Ihre abstrakten Kompositionen in Öl, verschiedenen Aquarelltechniken und Mischverfahren nehmen häufig Motive aus der Natur auf und verfremden sie in surrealer Weise. Wie ein Atlas der Seele wirken ihre eigensinnigen malerischen Geographien.


Talflimmern / Saison-Abschluss - Zinco Roman Quartett live + Preview: "Django - Ein Leben für die Musik" von Étienne Comar (F 2016)

Sonntag, 27. August 2017, 20:30 Uhr

Alte Feuerwache - Open-Air-Kino, Gathe 6, 42107 Wuppertal

 

Mit Reda Kateb, Cécile de France, Beata Palya, Antoine Laurent, Alex Brendemühl, Ulrich Brandhoff u.a.

In seinem vibrierenden Regiedebüt porträtiert Étienne Comar den begnadeten Jazzgitarristen Django Reinhardt, dessen Leben so improvisiert ist wie seine Musik. Während viele andere Sinti in ganz Europa verfolgt und in Konzentrationslagern umgebracht werden, kann sich Django aufgrund seiner Popularität zunächst in Sicherheit wiegen. Doch schließlich wird er vor die Frage gestellt, ob seine Kunst sich politisch missbrauchen lässt, und er muss eine existenzielle Entscheidung treffen. "Django" läuft ab dem 26. Oktober in den deutschen Kinos.

Im Vorprogramm zur Talflimmern-Preview wird das Zinco Roman Quartett aus Wuppertal den Swing live in die Häuserschlucht tragen.

Tickets EUR 9.00 / 7.00 (erm.)

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen