Inhalt anspringen

Wuppertal / Kultur & Bildung

Gerhard Deimling

Sozialwissenschaftler, Prof. Dr. phil.
geb. 23. April 1934 in Wuppertal
Preisträger des Jahres 1979
Verleihung am 25. August 1979

Gerhard Deimling

„Die Stadt Wuppertal verleiht den Eduard von der Heydt-Preis für das Jahr 1979 Prof. Dr. Gerhard Deimling, der im Rahmen der Gründung der Gesamthochschule Wuppertal seinen unverwechselbaren Beitrag geleistet hat. Die Fragen der Straffälligenpädagogik, der Delinquenz prophylaxe und der Rehabilitation sind wichtige Teile der Forschung und Lehre an der Gesamthochschule Wuppertal geworden. Dies geschieht in dem Bewußtsein, daß wissenschaftliches Tun eine Verbindung von Theorie und Praxis notwendig macht. Wesentlich ist das Engagement dafür, daß Minderheiten und Randgruppen in einer freien Gesellschaft nicht verloren gehen dürfen.“

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen