Inhalt anspringen

Wuppertal / Kultur & Bildung

Andreas Junge

Maler
geb. 12. Dezember 1959 in Wuppertal
gest. 1. Juni 2009 in Wuppertal
Förderpreisträger des Jahres 1991
Verleihung am 13. Juli 1991

Andreas Junge

„Die Stadt Wuppertal verleiht ihren Förderpreis für das Jahr 1991 dem Maler Andreas Junge. Sie würdigt damit einen Maler, der in seinen Bildern einfach und ergreifend der harten Wirklichkeit viel Platz einräumt. In den mit surrealistischen Inhalten gespickten, doch immer wieder sehr ,realen‘ Traumszenen offenbart er menschliches Wollen und Wirken in unerschrockener, schonungsloser Direktheit. Die kompromißlose Form der Malweise schafft mit ihrer jugendlich-fröhlichen Einzigartigkeit in Verbindung mit bitterernsten Themen eine Bildersprache, die eine scheinbar heitere Sicht auf das Grauen lediglich vermuten läßt.“

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen