Inhalt anspringen

Wuppertal / Kultur & Bildung

Peter Kowald

Free-Jazz-Musiker
geb. 21. April 1944 in Masserberg/Thüringen
gest. 21. September 2002 in New York
Preisträger des Jahres 1984
Verleihung am 21. September 1984

„Die Stadt Wuppertal verleiht den Eduard von der Heydt-Preis für das Jahr 1984 dem Jazzmusiker Peter Kowald. Sie zeichnet damit den vielseitigen und einfallsreichen Kontrabassisten aus, der mit kleinen und großen Ensembles die in Wuppertal gediehene Spielart des freien Jazz wesentlich geprägt und in die Welt getragen hat. Sie würdigt in Peter Kowald zugleich den beharrlichen Anreger, der Improvisationsmusiker aus vielen Ländern und auch Künstler unterschiedlicher Disziplinen in Wuppertal zusammengeführt und so dazu beigetragen hat, der Kultur immer neue Experimentierfelder zu schaffen.“

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen