Inhalt anspringen

Wuppertal / Kultur & Bildung

Anne Linsel

Journalistin und Filmemacherin
geb. 1942 in Wuppertal
Preisträgerin des Jahres 2012
Verleihung am 2. Dezember 2012

Anne Linsel

"Mit der Verleihung des Von der Heydt-Kulturpreises würdigt die Stadt Wuppertal die außerordentliche kulturjournalistische Lebensleistung von Anne Linsel. In vielen ihrer Essays und Filme portraitierte Anne Linsel einfühlsam und liebevoll Künstler unserer Stadt; hervorzuheben sind ihre Filme über den Tänzer Jan Minarik, den Musiker Peter Kowald, den Zeichner Wolfgang Schmitz, die Bühnenbildnerin Hanna Jordan, den Bildhauer Tony Cragg und über die Choreografin Pina Bausch. Höhepunkt ihres filmischen Schaffens ist die eindringliche und sensible Filmdokumentation „Tanzträume“, in der sie die Probenarbeit bis hin zur Premiere von „Kontakthof – mit Teenagern ab 14 – Ein Stück von Pina Bausch“ begleitet hat. Dieser Film ist ein wunderbarer Multiplikator für großartige kulturelle Bildung und gleichzeitig ein glänzender Werbeträger für die Stadt Wuppertal.
Anne Linsel hat sich als herausragende Kulturbotschafterin um die Stadt Wuppertal verdient gemacht, ihr gebührt Dank und Anerkennung."

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen