Inhalt anspringen

Wuppertal / Tourismus & Freizeit

Wuppertaler Oberbürgermeister

Die Reihenfolge der insgesamt 15 Oberbürgermeister mit ihren jeweiligen Amtszeiten seit 1929.
Von ihnen sind im Dritten Reich drei nicht durch freie Wahlen, sondern von "oben" eingesetzt worden: Wilhelm Gelberg, Dr. Robert Friedrich und Heinz Gebauer.

Nach dem Ende der nationalsozialistischen Diktatur wurden von den Alliierten zunächst drei Oberbürgermeister ernannt: Eugen Thomas, Dr. Hans Bremme und Eugen Richter. Der erste freigewählte Oberbürgermeister war 1946 der Gewerkschaftsführer Robert Daum.

Dr. Paul Hartmann, 1.8.1929-15.1.1931

Julius Friedrich, 16.4.1931-21.1.1937

Wilhelm Gelberg (NSDAP), 5.4.1937-20.1.1938

Dr. Robert Friedrich (NSDAP), 21.1.1938-22.1.1940

Heinz Gebauer (NSDAP), 8.5.1940-16.4.1945

Eugen Thomas, 4.5.1945-9.11.1945

Dr. Hans Bremme, 9.11.1945-16.1.1946

anschließend vom 16.1.1946 bis zum 15.1.1958 Oberstadtdirektor

Eugen Richter (F.D.P.), 16.1.1946-30.10.1946

Robert Daum (SPD), 30.10.1946-1.11.1948, 2.11.1949-7.11.1951

Dr. Otto Schmidt (CDU), 1.11.1948-2.11.1949

Heinrich Schmeißing (CDU), 7.11.1951-9.11.1956

Hermann Herberts (SPD), 9.11.1956-29.3.1961, 5.10.1964-24.11.1969

Dr. Heinz Frowein (CDU), 29.3.1961-5.10.1964

Johannes Rau (SPD), 24.11.1969-28.9.1970

Gottfried Gurland (SPD), 28.9.1970-15.10.1984

Ursula Kraus (SPD), 15.10.1984-31.10.1996

Dr. Hans Kremendahl (SPD), 01.11.1996-12.10.2004

Peter Jung (CDU), 12.10.2004-20.10.2015

Andreas Mucke (SPD), seit 21.10.2015

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen