Inhalt anspringen

Engels2020

Engels2020-Trailer macht Lust auf mehr

Das Engelsjahr läuft seit Mitte Februar auf Hochtouren. Wie vielfältig die einzelnen Formate der über 120 Veranstaltungen sind, zeigt ab sofort ein Trailer, der Lust auf mehr macht. Überzeugen Sie sich selbst:

Von der Hochkultur (Auftaktveranstaltung), über die Wissenschaft (Kongress „Die Aktualität eines Klassikers – The Timeliness of a Historic Figure“ der Bergischen Universität Wuppertal) und Literatur (Buchvorstellung „Arbeiten am Widerspruch – Friedrich Engels zum 200. Geburtstag“), bis hin zur freien Szene („Rote Socken“):  Direkt zu Beginn des Engelsjahres sind Formate aus vielen kulturellen Bereichen vertreten.

Der knapp zweiminütige Trailer zeigt einen repräsentativen Querschnitt durch die Bandbreite des Veranstaltungsprogramms. Die Dokumentation der Auftaktveranstaltung und des großen Uni-Kongresses „Friedrich Engels: Die Aktualität eines Klassikers“ sind, auch über das Engelsjahr hinaus, Dokumente von stadtgeschichtlicher Relevanz und sind daher die idealen Motive, um Engels2020 auch über die Stadtgrenzen hinaus zu bewerben.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen