Engels2020

Am 28. November 2020 feiert einer der berühmtesten Söhne aus dem Wuppertal seinen 200. Geburtstag: Friedrich Engels. Die Stadt Wuppertal, ihre Bürgerinnen und Bürger und Interessierte aus der ganzen Welt sollen die Möglichkeit haben, Friedrich Engels wiederzuentdecken, als einen der wirkungsmächtigsten Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts, als Zeitzeugen der industriellen Revolution, als Journalisten und Weltbürger, als Politiker und Lebemann, stürmischen Junghegelianer, kommunistischen Theoretiker, Naturphilosophen, Unternehmersohn und Manager, und natürlich als Wuppertaler.

Aktuelles

Stellwand
12.03.2018 / Workshops

Thematische Workshops

Um die schon vorhandenen Programmideen für das Engels-Jahr zu konkretisieren und einen Austausch zwischen verschiedenen Einzelakteuren, Initiativen und Institutionen, die sich an Engels2020 beteiligen möchten, anzuregen, finden im April, Mai und Juni thematische Workshops statt. Welche Themenbereiche im Fokus stehen, finden Sie hier:
Auftakt-VA Engels2020
06.02.2018 / Auftakt

Auftaktveranstaltung zu Engels2020

Neben der Vorstellung der aktuellen Planungen und der Überlegungen zur Programmentwicklung für Engels2020 wurden an diesem Abend viele Ideen und Anregungen zum Veranstaltungsjahr gesammelt.
Barmer Rathaus
19.12.2017 / Ratsbeschluss

Rat der Stadt Wuppertal beschließt Engels-Jahr

Zur angemessenen Würdigung des 200. Geburtstages von Friedrich Engels im Jahr 2020 hat der Rat der Stadt Wuppertal in seiner Sitzung am 18.12.2017 die Konzeptionierung eines Veranstaltungsjahres beschlossen. Hier finden Sie den Ratsbeschluss:

Projektbüro

Projektbüro Engels2020
Verwaltungsgebäude Elberfeld
Neumarkt 10, 42103 Wuppertal
Raum 107