Inhalt anspringen

Geboren in Wuppertal

Checkliste: Nach der Geburt

Wir gratulieren Ihnen zur Geburt Ihres Kindes/Ihrer Kinder.

1. Standesamt (Klinik)

Melden Sie die Geburt und den Namen des Kindes an. Die Abgabe der Unterlagen ist in den meisten Kliniken möglich. Bitte fragen Sie dort nach!

Vaterschaftanerkennung / Sorgerecht oder Unterhaltsfragen, Telefon: 563 - 0

2. Hebamme

Bitte informieren Sie Ihre Hebamme über die Geburt des Kindes.

Sollten Sie keine Hebamme haben, fragen Sie bitte in der Klinik nach oder rufen Sie das Hebammennetzwerk an.

3. Kinderarzt / Kinderärztin

Rufen Sie Ihren Kinderarzt an und vereinbaren Sie einen Termin für die Vorsorgeuntersuchung "U2". Untersuchungszeitraum ist zwischen dem 3. und 10. Lebenstag.

4. Arbeitgeber (bzw. Arbeitsamt / Jobcenter)

Informieren Sie Ihren Arbeitgeber bzw. das Arbeitsamt oder Jobcenter über die Geburt Ihres Kindes und reichen Sie den Antrag auf Elternzeit schriftlich ein. Die Geburtsurkunde können Sie ggf. nachreichen.

5. Krankenkasse

1. Stellen Sie einen Antrag auf Krankenversicherung des Kindes 

2. Mutterschaftsgeld: Abgabe des Geburtsbescheides

6. Elterngeldkasse

Vervollständigen Sie den Antrag auf Elterngeld und geben Sie diesen bei der Elterngeldkasse ab.

7. Familienkasse

Vervollständigen Sie den Antrag auf Kindergeld und geben Sie diesen bei der Familienkasse (oder Personalabteilung = öffentlicher Dienst) ab.

Hilfreiche Links

Checkliste in pdf

Fragen?

Stand: Februar 2020

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen