Inhalt anspringen

Jugendzentrum Heinrich-Böll-Straße

Aktuelles

Das Jugendzentrum Heinrich-Böll-Straße, ursprünglich konzipiert als sogenanntes "Spielplatzhaus", wurde Anfang der 70er Jahre eröffnet und schrittweise zum Jugendzentrum ausgebaut.

Unser pädagogisches Fachpersonal bietet Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 27 Jahren Möglichkeiten zur attraktiven Freizeitgestaltung. Angebote im handwerklichen, sportlichen und kreativen Bereich sowie interessante Ausflüge und Fahrten bieten eine Alternative zu kommerziellen Freizeitangeboten.

Hier können Kinder und Jugendliche Freunde treffen und finden und auch voneinander lernen, denn eine wichtige Aufgabe sehen wir darin, dass soziale Miteinander, die Fähigkeiten zur Selbstbestimmung und zur gesellschaftlichen Mitverantwortung zu fördern.

Aktuelles zur Corona-Lage

Ab Dienstag den 23.06. öffnen wir eingeschränkt das Haus!

Wann: dienstags und donnerstags 15:00 Uhr - 18:00 Uhr, auch in den Sommerferien!

Wer: alle ab 12 Jahre, die eine Anmeldung* ausfüllen und abgeben. Da wir nur eine begrenzte Zahl an Besucher*innen gleichzeitig ins Haus lassen können, schreibt uns gerne vorab, wann ihr kommen wollt. Ansonsten müsst ihr euch auf eine Wartezeit einstellen.

Außerdem haben wir in den Sommerferien in den ersten drei Wochen eine Ganztagsbetreuung von 6 Jahren- 11 Jahren (Plätze leider alle schon belegt)

*die Anmeldung erhaltet ihr hier, wenn ihr auf "Download" klickt, zum ausdrucken oder an den jeweiligen Tagen am Eingang vom Haus (bei den Glastüren)

Schreibt uns bei WhatsApp unter der: 0157/80480131

Folgt oder schreibt uns bei Instagram: @jugendzentrumhbs 

Oder schmeißt uns auch gerne einfach einen Brief in den Briefkasten.

Jugendzentrum Heinrich-Böll-Str.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Auch noch interessant

Seite teilen