Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 17.03.2020

Überblick: Alle Veranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt, städtische Einrichtungen geschlossen

Mit Blick auf die aktuelle Verbreitung des Corona-Virus sind in Deutschland bereits zahlreiche Schutzmaßnahmen erlassen worden, um eine Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Dazu gehört auch die Absage von Veranstaltungen. Hier gibt es einen Überblick – ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Der Erlass des Gesundheitsministeriums zu Veranstaltungen wurde verschärft: Alle nicht unabweisbaren öffentlichen Veranstaltungen sind abzusagen oder zu verschieben! Dies setzt die Stadt mit einer weiteren Allgemeinverfügung um, die am Dienstag (17. März 2020) um null Uhr in Kraft tritt.

Die Verordnung gilt für alle Veranstaltungen – also auch für private, für Kino-Vorführungen, für Gottesdienste, für Kultur- und Freizeitveranstaltungen, für Gremiensitzungen, für Clubs und Diskos. Betroffen davon sind auch die städtischen Angebote des Tanztheaters, der Bühnen und des Sinfonie-Orchesters

Folgende städtische Veranstaltungen sind abgesagt worden:

  • Offizielle Verleihung der Ehrenbürgerschaft an Prof. Andreas Ziegler (war am 17. März geplant).
  • Sportmeisterehrung in der Glashalle der Stadtsparkasse am Johannisberg (18. März) sowie Jugendmeisterehrung im Barmer Bahnhof (25. März) – Laut Stadt, Stadtsportbund und Stadtsparkasse als Ausrichter sollen beide Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.
  • Wupperputz (28. März) – Die große gemeinsame Aufräum-Aktion an den Ufern der Wupper muss dieses Jahr ausfallen. Leider kann kein Nachholtermin angeboten werden, da aus Gründen des Naturschutzes die Ufer der Wupper ab April nicht mehr betreten werden sollen, um brütende Arten dort nicht zu stören.
  • Preisverleihung der Wuppertaler Energiesparschulen im Rahmen des Projektes „energie gewinnt“ (war für den 15. Mai geplant) – Schulen und Gewinner werden informiert, die Preisgelder und Urkunden werden dieses Jahr ohne Veranstaltung verliehen. Nachgefeiert wird im kommenden Jahr, wenn das Projekt zum zehnten Mal junge Energiesparer auszeichnet.
  • Girls' und Boys'-Day am 26. März wird bundesweit abgesagt. Der Girls'Day- und der Boys'Day-Wettbewerb finden aber trotzdem statt. 

Hier gibt es Einschränkungen:

  • Sämtliche Kinder- und Jugendveranstaltungen im Haus der Jugend Barmen und im Live Club Barmen werden bis auf Weiteres nicht stattfinden.
  • Aufgrund der aktuellen Situation entfallen alle Veranstaltungen im Frauenzentrum Urania. Die für den 21. März geplante Eröffnung des Queeren Zentrums „Inside:Out“ wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.
  • Fischereiprüfung wurde abgesagt. Die Prüfungen sollten am Montag, Dienstag und Mittwoch, 16, 17. und 18. März stattfinden. Sie werden jetzt auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Jagdscheine sollen zur Verlängerung postalisch eingereicht werden.
  • Im Botanischen Garten und im Hardtpark werden alle Veranstaltungen auf unbestimmte Zeit abgesagt. Außerdem bleiben die Glashäuser und auch der an Sonntagen bei schönem Wetter durch Freunde und Förderer geöffnete Elisenturm geschlossen. Weitere Infos siehe unten unter dem Reiter "Botanischer Garten".
  • Auch der Skulpturenpark Waldfrieden schließt bis zum 19. April 2020 seine Tore. Dies betrifft auch das zum Museum gehörende Café Podest. Alle für diesen Zeitraum angekündigten Führungen sowie der Osterferienkurs für Kinder werden daher leider entfallen. Weitere Infos siehe unten unter dem Reiter "Skulpturenpark Waldfrieden".

Schließung von Einrichtungen im Bereich Kultur, Bildung und Sport

Alle Einrichtungen der Stadt im Bereich Kultur, Bildung und Sport bleiben bis auf Weiteres ab sofort geschlossen. Dazu gehören der Zoo und die Bäder, die Bergische Musikschule, die Volkshochschule, das Bergische Studieninstitut, alle Einrichtungen der Stadtbibliothek, die Museen, Offenen Türen der Kinder- und Jugendarbeit. Dies gilt auch für die städtischen Sporthallen und –anlagen: Damit findet in diesen Bereichen auch der Vereinssport bis auf Weiteres nicht statt.

Einschränkungen in den städtischen Ämtern

Alle Publikumsbereiche der städtischen Ämter werden zurückgefahren und nicht notwendige oder nicht zeitkritische Termine abgesagt. Für die städtischen Gebäude werden Zugangsbeschränkungen erwogen. Alle Bürger sind aufgefordert, nicht notwendige Termine abzusagen. Die Stadt rechnet mit erheblichen personellen Ausfällen, denn auch städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind als Eltern von den Schließungen der Schulen und Kitas betroffen und werden daher nicht zum Dienst erscheinen können.

Aktuell können keine Tagestermine mehr für Bürgerinnen und Bürger gemacht werden, die spontan ohne reservierten Termin zum Einwohnermeldeamt kommen.  Außerdem schließt die Stadt bis auf Weiteres die Bürgerbüros in den Stadtteilen, um die vorhandenen Kräfte am Steinweg zu konzentrieren. Weitere Infos siehe unten unter dem Reiter "Bürgerbüros und Einwohnermeldeamt".

Das Ressort Zuwanderung und Integration hat alle Termine bis zum 31. März abgesagt. Weitere Infos siehe unten unter dem Reiter "Ressort Zuwanderung und Integration".

Auch die Stabstelle Bürgerbeteiligung und Bürgerengagement muss leider einige Termine absagen. Weitere Infos siehe unten unter dem Reiter "Stabsstelle Bürgerbeteiligung und Bürgerengagement".

Schließung des Gesundheitsamtes für Publikum

Alle Dienstleistungen des Gesundheitsamtes, die nicht der Bewältigung der Corona-Infektion und anderer, zwingend notwendiger medizinischer Leistungen dienen, sind eingestellt. Das Gesundheitsamt ist für Besucher geschlossen.

Bäder

Bergische Musikschule

Bergisches Studieninstitut

Bergische Volkshochschule

Botanischer Garten

Bürgerbüros und Einwohnermeldeamt

Engels2020

Grüner Zoo

Historisches Zentrum

Ressort Zuwanderung und Integration

Skulpturenpark Waldfrieden

Stabsstelle Bürgerbeteiligung und Bürgerengagement

Stadtbibliothek

Tanztheater Wuppertal Pina Bausch

Wuppertaler Bühnen und Sinfonieorchester

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen