Inhalt anspringen

WuppertalRathaus & Bürgerservice

Straßenverkehrsamt-Terminvereinbarung

Eine Vorsprache beim Straßenverkehrsamt ist weiterhin ausschließlich nur mit Termin möglich!! Ab sofort gilt beim Betreten von Verwaltungsgebäuden die sogenannte 3G-Regel sowie die Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske. Dies bedeutet: Wer städtische Verwaltungsgebäude betritt muss vollständig geimpft, genesen oder negativ getestet sein. Schnelltests dürfen max. 24 Sunden alt sein, PCR-Tests max. 48 Stunden. Selbsttests werden nicht akzeptiert. Beim Einlass ist der Nachweis sowie ein Ausweisdokument vorzulegen. Zudem muss bei jedem Besuch eine FFP2-Maske getragen werden. Personen ohne 3G-Nachweis oder ohne FFP2-Maske kann kein Zutritt gewährt werden!

Straßenverkehrsamt-Terminvereinbarung

Beschreibung

Beschreibung

Aktuelle Hinweise bezüglich der Corona-Pandemie:

Der Krisenstab der Stadt Wuppertal hat aufgrund des aktuellen Pandemiegeschehens am 05. Januar 2022 neue Zutrittsregelungen für städtische Dienststellen mit Publikumsverkehr erlassen. Ein Zutritt kann nur noch gewährt werden, wenn ein sogenannter 3G-Nachweis vorgelegt werden kann. Sie müssen also vollständig geimpft, genesen oder getestet sein. Der Antigen-Schnelltest darf maximal 24 Stunden, der PCR-Test maximal 48 Stunden vor der Vorsprache alt sein (https://www.wuppertal.de/rathaus-buergerservice/corona/corona-schnelltestzentren-ueberblick.php (Öffnet in einem neuen Tab) )  . Ein Selbsttest wird nicht akzeptiert.

Beim Zutritt ist für die Kontrolle ein entsprechender Nachweis gemeinsam mit einem Ausweisdokument vorzulegen.

Zudem müssen Sie bei Ihrer Vorsprache eine Maske nach dem FFP2-Standard tragen. Sollten Sie aus medizinischen Gründen von der Tragepflicht befreit sein benötigen Sie beim Einlass hierüber einen entsprechenden Nachweis (Attest vom Arzt). 

Terminvergabe:

Aufgrund der Vorgaben zum Hygieneschutz ist eine Vorsprache bei der Zulassungs- und Führerscheinstelle weiterhin ausschließlich nur mit Termin möglich!! 

Auch werden wegen der immer noch aktuell andauernden Corona-Pandemie weiterhin keine tagesaktuellen Termine vor Ort im Straßenverkehrsamt ausgegeben. 

Sollten Kontingente vorhanden sein, werden diese tagesaktuell online zur Verfügung gestellt. Schauen Sie deshalb regelmäßig nach, ob ein Termin frei ist.  

In jedem Fall kann es in der nächsten Zeit zu längeren Wartezeiten kommen.

Alle gängigen Zulassungsvorgänge und auch schon einige Führerscheinanliegen können Sie auch online beantragen. Bitte klicken sie hier (Öffnet in einem neuen Tab), um weitere Informationen zu den Online-Angeboten rund um die Themen Zulassung und den Führerschein zu erhalten.

Der direkte Weg zum Service Portal (Öffnet in einem neuen Tab)der Stadt Wuppertal.

Um die Ansammlung größerer Menschengruppen und damit unnötigen Kontakt zu anderen Besuchern zu vermeiden, sprechen Sie bitte erst maximal 15 Minuten vor Ihrem gebuchten Termin vor!!

Bitte beachten Sie folgendes:

  • Jede Person bzw. Institution darf pro Tag maximal 2 Termine für sich reservieren. Wenn Sie einen Termin für mehr als 2 Anliegen benötigen, senden Sie vorab eine E-Mail mit Begründung und telefonischer Erreichbarkeit an Strassenverkehrsamtstadt.wuppertalde
  • Personen werden nur einzeln in das Straßenverkehrsamt Wuppertal unter Vorlage des Termins eingelassen. Nur in begründeten Einzelfällen ist der Zutritt einer weiteren Person erlaubt, z.B. Dolmetscher.
  • Bitte beachten Sie bei Ihrer Vorsprache die Hygieneregeln und tragen eine FFP-2-Maske.
  • Bis auf weiteres kann beim Straßenverkehrsamt nur noch mit EC-Karte bezahlt werden.
  • Bitte sorgen Sie dafür, alle benötigten Unterlagen bzw. Voraussetzungen zu Ihrem Termin mitzubringen. Sollten Unterlagen fehlen, kann Ihr Anliegen nicht bearbeitet werden und Sie benötigen einen neuen Termin. 
  • Wichtig: Bitte geben Sie alle Anliegen und deren Anzahl an, damit wir einen pünktlichen Aufruf Ihres Termins sicherstellen können! Es können nur diejenigen Anliegen bearbeitet werden, für die Sie einen Termin haben, da es ansonsten zu Verzögerungen kommt und nachfolgende Termine nicht eingehalten werden können

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Termin reservieren:

Wenn gerade kein Termin frei ist, dann schauen Sie bitte regelmäßig nach. Da kurzfristig stornierte Online-Termine wieder freigegeben und kapazitätsbedingt weitere Termine eingestellt werden können, lohnt es sich, auch taggenau zu prüfen, ob ein Termin gebucht werden kann. 

Über folgenden Link können Sie sich Termine bei Kfz-Zulassungsstelle und der Führerscheinstelle buchen: Terminreservierung Online

Wenn Sie hier Ihren Termin vereinbaren, stimmen Sie zu, dass Sie eine automatische Terminerinnerung per E-Mail von dem Absender noreplytempus-terminecom erhalten.

Im Interesse aller Bürgerinnen und Bürger bitten wir Sie darum, dass Termine, die nicht wahrgenommen werden können, schnellstmöglich gelöscht werden, damit die freigewordenen Kapazitäten online direkt wieder neu vergeben werden können.

Autohäuser und Zulassungsdienste können ihre Vorgänge weiterhin bei der Zulassungsstelle abgeben und nach Bearbeitung wieder abholen. Auch hier sei darauf hingewiesen, das die Bearbeitung einige Werktage in Anspruch nehmen kann.

Termin stornieren:

  • Auf der Internetseite zur Terminvereinbarung können Termine, die nicht mehr benötigt werden, selbstständig gelöscht werden
  • Über den Link in der E-Mail, den Sie über den gebuchten Termin von uns erhalten haben.

Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Entwicklungen auf der Internetseite der Stadt Wuppertal www.wuppertal.de

 

 

 

Details

Links und Downloads

Kontakt

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen