Inhalt anspringen

Wuppertalent

Tierpfleger*in - Fachrichtung Zoo

Deine Leidenschaft sind Zoo- und Wildtiere? Du bist flexibel und liebst die Abwechslung?

Dann ist eine Ausbildung zum*zur Tierpfleger*in in unserem Zoo genau das Richtige für Dich!

Kein Tag ist wie der andere, denn Tiere kann man nicht beeinflussen, dennoch brauchen sie Futter, Pflege und Beschäftigung.

Du bist zuständig für die Fütterung, Tränkung, Pflege und Unterbringung der Zootiere. Du bereitest Tiertransporte vor und führst diese durch, prüfst Futtermittel, nimmst diese an, lagerst und bereitest sie für die Tiere zu. Auch die Einrichtung und Instandhaltung der Tierunterkünfte ist wichtig und gehört zu den täglichen Routinen.

Dir sollte klar sein, dass die Arbeit im Zoo nicht immer leicht sein wird und Du auch hart anpacken musst. Schwere Sachen heben, die Unterkünfte der Tiere ausmisten und viel laufen gehören dazu. Immerhin ist der Zoo 24 Hektar groß und liegt in Hanglage.

Es gibt insgesamt 5 Tierpfleger-Teams, die aus ca. 8-15 Personen bestehen. Und auch Du wirst diese während deiner Ausbildung kennenlernen.

Bewirb dich jetzt bei uns und lerne die Stadtverwaltung von ihrer modernen Seite kennen!

Dein Wuppertalent, Deine Ausbildung, Deine Chance!

Dauer der Ausbildung  3 Jahre
Vergütung
  1. Jahr:  1043,26 EUR
  2. Jahr:  1093,20 EUR
  3. Jahr:  1139,02 EUR
Anstellungsverhältnis Angestellte*r
Voraussetzungen
  • mindestens Hauptschulabschluss Klasse 10 Typ A
  • in Mathematik, Geografie und Biologie die Note „3“
  • in Sport die Note „2“
  • keine abgeschlossene Berufsausbildung oder abgeschlossenes Studium
  • ein zweiwöchiges Praktikum in einem Zoo

Aufgrund der aktuellen Situation kann im Wuppertaler Zoo derzeit kein Praktikum angeboten werden! Die Bewerbung für einen Ausbildungsplatz ist ausnahmsweise trotzdem möglich.

Ablauf der Ausbildung

Theorie

Du hast jede 3. Woche im Monat eine Woche Blockunterricht im "Elly-Heuss-Knapp" Berufskolleg in Düsseldorf. Hier werden unter anderem folgende Fächer gelehrt: Deutsch, Mathematik, Haltung und Pflege, Tierzucht und -erziehung, Pflanzenbestimmung.


Prüfungen

Im zweiten Ausbildungsjahr absolvierst du eine Zwischenprüfung und am Ende der Ausbildung legst du eine Abschlussprüfung sowohl schriftlich, praktisch und mündlich ab.


Praxis

Deine praktische Ausbildung findet im Zoologischen Garten Wuppertal statt. Dein Arbeitstag beginnt um 7:30 Uhr und endet im Sommer um 17:30 Uhr, im Winter um 17:00 Uhr (inklusive Pausen). Im dritten Lehrjahr absolvierst Du außerdem ein 6-8 wöchiges Laborpraktikum bei der Firma Bayer, um auch diesen Aspekt der Tierpflege kennen zu lernen.


So gehts weiter

Deine Vergütung nach der Ausbildung:

Entgeltgruppe 6, Stufe 1:  2636,- EUR

Nach Deiner Ausbildung besteht auch die Möglichkeit den*die Tierpflegermeister*in zu machen.


Hier kannst du dich bewerben

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • ©Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Auch noch interessant

Seite teilen