Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 02.11.2009

Nacht der Bibliotheken

Die gelbe Glühbirne leuchtet bereits zum sechsten Mal: Am 6. November 2009 startet wieder die Nacht der Bibliotheken. In diesem Jahr öffnet das Bücherschiff seine Luken für kleine und große Leser bis 21 Uhr.

65.000 Besucher zählten die Bibliotheken landesweit bei der vergangenen langen Lesenacht. Und auch diesmal sollen Bücher wieder Brücken bauen: in Phantasiewelten, fremde Kulturen, Sprachen oder digitale Welten. Vielen Lesern werden Bücher so zum Wissensquell und zur Abenteuerreise im Alltag.

 

Das Programm im Bücherschiff startet um 14 Uhr mit dem Figurentheater Allegria. Das Stück „Mach die Tür auf, Jonathan!“ dreht sich um einen Parkwächter in den Barmer Anlagen, der jeden Baum und jedes Tier kennt. Was passiert, als es in einer eiskalten Winternacht an seiner Tür klopft, ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet. Um 17 Uhr ladt ein Quiz mit Fragen rund um Russland zum Rätseln ein. Und um 17, 18 und 19 Uhr startet das Bilderbuchkino mit dem kleinen Maulwurf, dem kleinen Hasen und der Bäuerin Ente.

 

Wer dann noch weiter lesen möchte, kann das bis 21 Uhr tun – dann erst schließt das Bücherschiff an diesem Freitag.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen