Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 19.04.2010

Wochenendaktionen für kleine und große Forscher

Am nächsten Wochenende, 23./24./25. April, dreht sich an der Station Natur und Umwelt (STNU) alles um den Frühling. Bereits am Freitag Nachmittag startet das Programm ab 15 Uhr mit der kostenfreien Forscherwerkstatt.

Alle, die einmal in die Arbeit der Station hinein schnuppern wollen, können zum Freiluftunterrichtsplatz kommen, um dort gemeinsam die „Zauberin Weide“ kennenzulernen. Aus kleinen biegsamen Weidenzweigen werden tolle Traumfänger oder kleine Weidenkörbchen geflochten. Auch ein richtiges Indianer-Tipi soll aus Weiden errichtet werden. Die Belohnung mit Stockbrot am Lagerfeuer gibt es gegen 17.30 Uhr.

Am Samstag geht es mit mehreren Veranstaltungen für Familien weiter: Zwischen 10 und 12 Uhr können Fünf- bis Achtjährige und ihre Eltern auf die Suche nach Krabbeltieren gehen und mit diesen experimentieren oder sich von 10.30 bis 12.30 Uhr auf Zeitreise zu den Indianern begeben und tollen Indianerschmuck basteln. Um 11 Uhr beginnt eine neue Ausgabe der beliebten Reihe „Malen und fotografieren in der Natur“. Am Nachmittag von 14 bis 16 Uhr können Familien handwerklich tätig werden und Wildbienenhotels herstellen.

Auch am Sonntag wird weiter geforscht: Zwischen 11 und 13 Uhr experimentieren Familien mit Farben und klären unter anderem die Frage, wie es der Himmel schafft, andauernd seine Farbe zu ändern.

Weitere Informationen und Anmeldung
telefonisch unter 563-6291
oder im Internet unter

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen