Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 07.12.2010

Eis und Schnee: Müllabfuhr verspätet sich

Wegen der schwierigen Straßenverhältnisse durch die starken Schneefälle in den vergangenen Tagen kann es nach wie vor zu Verspätungen bei der Leerung der grauen, gelben, der Bio- und der Papiertonnen sowie bei der Sperrmüllabfuhr kommen. Dies teilt die Abfallwirtschaftsgesellschaft AWG mit.

So kann es vorkommen, dass in Seitenstraßen, die noch nicht geräumt sind, oder aber auf den Höhen die Müllgefäße nicht am vorgesehenen Leerungstag abgefahren werden. Auch die Sperrmüllabfuhr wird durch die Schneemengen behindert.

 

Die AWG bitten, die Tonnen und auch Sperrmüll draußen stehen zu lassen. Die AWG-Mitarbeiter bemühen sich nach Kräften, so bald wie möglich alles abzuholen. Sie werden deshalb auch zusätzlich am kommenden Samstag, 10. Dezember, im Einsatz sein.

Achtung: Neben die Mülltonne gestellte Säcke werden in dieser besonderen Situation von den Mannschaften der Müllfahrzeuge ausnahmsweise mitgenommen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen