Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 01.10.2010

Landesarbeitsgemeinschaft tagt in Wuppertal

Die Gleichstellungsstelle der Stadt ist personell und inhaltlich mit vertreten, wenn sich am Mittwoch, 6. Oktober, in Wuppertal die Landesarbeitsgemeinschaften Jungenarbeit und Mädchenarbeit treffen.

Unter dem Motto „selbstbewusst- eigensinnig – im Kontakt“ geht es bei der Fachtagung um „Mädchen- und Jungenarbeit im Dialog“.

In Vorträgen und Diskussionsrunden geht es darum, wie moderne Geschlechterpädagogik für Mädchen und Jungen in der Kooperation und in der Praxis funktionieren kann. Zu der Tagung werden rund 60 Teilnehmer aus ganz NRW erwartet.

Die Fachtagung beginnt am Mittwoch, 6. Oktober, um 9 Uhr in der Färberei am Stennert 8. Die Wuppertaler Gleichstellungsstelle ist mit Martina Völker vertreten, die auch im Vorstand der Landesarbeitsgemeinschaft Mädchenarbeit sitzt.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen