Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 06.06.2011

Schiff geht am Loh vor Anker

Schiff ahoi heißt es seit ein paar Wochen am Loh: Dort ist ein großes Spielschiff vor Anker gegangen. Der Spielplatz ist nach der Bauzeit nun fertig gestellt und soll mit einem Spielfest eingeweiht werden – am Donnerstag, 9. Juni, ab 14 Uhr.

Grund für die Maßnahme: Auf dem Gelände des Kinderspielplatzes Loh/Hünefeldstraße entstand in den beiden letzten Jahren der Neubau eines unterirdischen Regenrückhaltebeckens. Dadurch musste ein großer Teil der Fläche des Spielplatzes neu gestaltet werden.

 

So wurden eine Korbschaukel, eine Hängematte, eine Drehscheibe und ein Jugendtreff aufgestellt. Das Kernelement bildet ein 15 Meter langes und 3,5 Meter breites Spielschiff mit zwei Ebenen, Netzen, Röhren und Rutsche und einer Kajüte. Das Schiff ist über Wellenstege, Taue, Kletternetze oder Kletterrampen erreichbar. Abgerundet wird der neue Bereich durch einen Wupperbalkon, der von einer Gabionenstützmauer eingefasst wird. Die Sitzbänke bieten auch „Nichtspielplatzbesuchern“ einen schönen Ausblick: Sie ermöglichen einen Blick auf die renaturierte Wupper.

 

Die Kosten der Maßnahme wurden durch die Wuppertaler Stadtwerke getragen. Neuplanung, Ausschreibung und Bauleitung erfolgte durch das Ressort Grünflächen und Forsten. Das Spielfest organisieren der CVJM Adlerbrücke, das Spielmobil des Fachbereichs Jugend & Freizeit und die Wuppertaler Stadtwerke.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen