Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 20.06.2011

Wuppertal entdecken: Termine im Juli

Die Wuppertal Marketing GmbH bietet im Juli mehrere Stadtrundfahrten oder Rundgänge für Besucher und Einheimische an:

Samstags: historischer Omnibus

Durch Wuppertal im Oldtimer-Bus, begleitet von einem versierten Stadtführer. Die Fahrkarte für die Busrundfahrt ist zugleich im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) gültig. Am Ende der Tour können Teilnehmer am Historischen Zentrum und am Brauhaus aussteigen. Gegen Vorlage der Karte erhalten sie freien Eintritt ins Historische Zentrum und im Wuppertaler Brauhaus ein Getränk oder eine Brezel.
Abfahrt 14.15 Uhr Bushaltestelle am Schauspielhaus, Fahrzeit: 1 ½ Stunden. Preis: 11,50 Euro, Kinder 7 Euro.

Sonntags: Rundgänge für Kurzbesucher

90 Minuten reichen nicht, um mit einer Stadt vertraut zu werden, aber man kann sie durchaus in dieser kurzen Zeit lieben lernen. Die „Sonntagsrunde“ führt vorbei an prächtigen Geschäftshäusern hinauf zum Ölberg und in die Luisenstraße. Bis Oktober werden die sonntäglichen Touren fester Bestandteil im Programm der Wuppertaler Stadtrundgänge sein.
Treffpunkt Wuppertal-Touristik-Pavillon, Döppersberg, 10.30 Uhr. Preis 6,50 Euro.

2. Juli
11 Uhr, Schwebebahnstation Westende: Bayer-Werke und ehemalige Brauerei Küpper. 9,50 Euro.

9. Juli
14 Uhr, Schwebebahnstation Landgericht: Dönekes und Histörken. Von Unterbarmen nach Elberfeld. 2,5 Std., 9,50 Euro.

17. Juli
14 Uhr, Treffpunkt Gemarker Kirche Zwinglistraße: Kirchen und Gemeinden in Barmen. 2,5 Std., 9,50 Euro.

30. Juli
11 Uhr, Treffpunkt Bushaltestelle Gerstau (Linie 615): Wiege der Werkzeugindustrie – das Gelpetal. 12,50 Euro.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen