Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 10.03.2011

Bethe-Stiftung unterstützt das Hauptschulmodell

Die Bethe-Stiftung hat angekündigt, in den kommenden drei Monaten alle Einzelspenden für das "Wuppertaler Hauptschulmodell" zu verdoppeln. Alle Spenden bis 2000 Euro, die bis 31. Mai eingehen, werden berücksichtigt.

Das „Wuppertaler Hauptschulmodell“ wurde im Januar 2008 auf Initiative und mit finanzieller Unterstützung der Agentur für Arbeit Wuppertal ins Leben gerufen. Das Projekt eröffnet den Hauptschulen in Wuppertal die Chance, ihre Schülerinnen und Schüler systematisch ab Klasse 7 gemeinsam mit Partnern auf die Berufswahl vorzubereiten. Durch Einblick in die Arbeitswelt sollen sich möglichst realistische berufliche Perspektiven entwickeln.

 

Um das Projekt zu unterstützen, beteiligt sich erstmals auch die Bethe-Stiftung mit bis zu 20.000 Euro an den Projektkosten für die Jahre 2011 und 2012. Innerhalb einer Spendenverdoppelungsaktion werden nun alle Einzelspenden von Unternehmen und Privatpersonen bis zu einer Spendenhöhe von 2.000 Euro von der Bethe-Stiftung verdoppelt. Die Verdoppelung ist befristet auf einen Dreimonatszeitraum von März 2011 bis Ende Mai 2011 eingehen.

Aufruf zu Spenden

Die Wirtschaftsförderung Wuppertal ruft als Projektträger des „Wuppertaler Hauptschulmodells“ im Namen aller Beteiligten dazu auf, das Projekt finanziell zu unterstützen.

Als Ansprechpartner steht Bernd Jung, Telefon 020 / 2480-715 (E-Mail: jungwf-wuppertalde), von der Wirtschaftsförderung Wuppertal zur Verfügung.

 

Spenden können auch direkt auf das Konto der Wirtschaftsförderung Wuppertal AöR,

Konto-Nr. 105 700,

BLZ 330 500 00

bei der Stadtsparkasse Wuppertal,

Stichwort „Wuppertaler Hauptschulmodell“, 

eingezahlt werden.

 

Die Bethe-Stiftung, gegründet 1996 von dem Ehepaar Erich und Roswitha Bethe, ist eine der größten Sozialstiftungen in Deutschland und unterstützt bundesweit eine Vielzahl von gemeinnützigen Projekten. Nun liegt für ein weiteres Projekt in Wuppertal, dem „Wuppertaler Hauptschulmodell“, eine Zusage der Bethe-Stiftung vor. Durch intensive Gespräche der Wirtschaftsförderung Wuppertal konnte das Ehepaar Bethe von der Wichtigkeit des „Wuppertaler Hauptschulmodells“ überzeugt und somit als Sponsor gewonnen werden.

Herr Bernd Jung
Sachbearbeiter/in

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen