Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 23.11.2011

Gute Karte: Dank für Ehrenamtler

Dass in Wuppertal das Ehrenamt auch mit Ehre verbunden ist, zeigt die Gute Karte: Inhaber des neuen Ehrenamts-Ausweises werden zu exklusiven Events eingeladen. Die zweite Veranstaltung für die freiwilligen Helfer führte ins Opernhaus.

Seit der Auftaktveranstaltung der Guten Karte im September 2011 haben bereits mehr als 600 Wuppertaler Bürger den persönlichen Ehrenamts-Ausweis beantragt. Das Team der Initiative Meine Stunde für Wuppertal und die Servicestelle Ehrenamt der Stadt Wuppertal haben nun exklusiv 25 Karten-Inhaber zu einem zweiten Event eingeladen.

 

Am Dienstag, 22. November, konnten die über Los ausgewählten Karteninhaber an einer Führung durch das Opernhaus teilnehmen. Opernintendant Johannes Weigand nahm die Gäste persönlich in Empfang und lud im Anschluss an die Führung zu einer Probe der Verdi-Oper „Falstaff“ ein. Die Möglichkeit, noch vor der Premiere der Inszenierung einer Probe beizuwohnen, war für die ausgewählten Ehrenamtler ein schönes Dankeschön für ihr bürgerschaftliches Engagement.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen