Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 04.10.2011

Termine für die Grippeschutzimpfung 2011

Das Gesundheitsamt der Stadt Wuppertal bietet zusammen mit der AOK Rheinland/Hamburg und der Barmer/GEK eine Grippeschutzimpfung an.

Die Grippe ist eine akute Viruskrankheit, die durch Tröpfcheninfektion, also durch Niesen und Husten übertragen wird. Deshalb breitet sie sich vor allem dort aus, wo sich viele Menschen versammeln, zum Beispiel in Bus und Bahn, Schulen oder Kaufhäusern.

 

Gefährdet sind vor allem Menschen, die älter als 60 Jahre sind, die an chronischen Krankheiten wie Asthma, Bronchitis oder Diabetes leiden aber auch Menschen mit geschwächtem Immunsystem. Auch wer beruflich viel in Kontakt mit anderen Menschen kommt, sollte sich impfen lassen.

 

Der optimale Zeitpunkt für die Impfung liegt zwischen September und November. Der Impfschutz beginnt etwa zwei Wochen nach der Impfung. Die Grippewelle tritt in Deutschland meist erst Ende Dezember Anfang Januar auf.

 

Auch in diesem Jahr bietet das Gesundheitsamt der Stadt Wuppertal in Zusammenarbeit mit der AOK Rheinland/Hamburg und der BARMER GEK für alle gesetzlich Krankenversicherten einer Wuppertaler Krankenkasse wieder eine kostenfreie Grippeschutzimpfung an.

 

Die Impfaktion findet in Elberfeld in der AOK Rheinland/Hamburg, Bundesallee 265, am Samstag, 8. Oktober 2011 in der Zeit von 9 bis 12 Uhr und in Barmen in der BARMER GEK, Geschwister-Scholl-Platz 9-11, am Mittwoch, 12. Oktober 2011 in der Zeit von 14 bis 17 Uhr statt.

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen