Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 09.09.2011

Ein Fest für den Weyerbuschturm

Den Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 11. September, nimmt der Förderverein historische Parkanlagen Wuppertal zum Anlass für ein Fest zugunsten des Weyerbuschturms auf dem Nützenberg.

Von 14 bis 18 Uhr stehen der Turm und die historische Parkanlage im Mittelpunkt von Parkführungen und einer kleinen Ausstellung. Für Unterhaltung sorgen eine Samba-Band, ein Märchenerzähler, Spiele und ein Kuchenbuffet.
Der 25 Meter hohe Aussichtsturm geht auf eine Stiftung des Elberfelder Knopffabrikanten Emil Weyerbusch zurück und wurde im Jahr 1898 eingeweiht. Zur Zeit ist das Baudenkmal aufgrund von Gebäudeschäden für Besucher geschlossen. Sicherungsmaßnahmen am Dach und an der Statik verhindern das Eindringen von Wasser und weitere Schäden. Für eine umfassende Sanierung fehlt der Stadt jedoch das Geld. Daher will nun der Förderverein in Kooperation mit dem Stadtbetrieb Jugend & Freizeit und dem Gebäudemanagement der Stadt für den Turm engagieren.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen