Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 16.01.2012

Nicht mehr standfest: Baumfällungen im St. Anna Wald

Wegen der Verkehrssicherheit müssen sie weichen: In den kommenden zwei Wochen werden im St. Anna Wald und im Stadthallengarten Bäume gefällt.

Im St. Anna Wald stehen insgesamt 13 kleinere und größere Bäume auf der Liste, die nicht mehr standsicher sind. Positiver Nebeneffekt: Durch die Entnahme werden die Lichtverhältnisse in der Anlage verbessert.

 

Im Stadthallengarten müssen zwei Kastanien gefällt werden, die ebenfalls erhebliche Schäden aufweisen und zum Teil bereits abgestorben sind. Die beiden nicht mehr verkehrssicheren Bäume werden im Herbst dieses Jahres durch neue Bäume ersetzt. Im St. Anna Wald sind keine Ersatzpflanzungen vorgesehen, da durch Naturverjüngung ein gesunder und stabiler Baumauf-wuchs heranwachsen kann. Die Bezirksvertretung Elberfeld ist über die Maßnahmen informiert.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen