Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 04.07.2012

Kooperation zwischen Stadt und Landwirtschaft

Die Wuppertaler Landwirte und der Wuppertaler Oberbürgermeister Peter Jung haben eine Kooperationsvereinbarung unterschrieben, die sich gegen einen Flächenverbrauch ausspricht.

Mit der Unterzeichnung erklärt sich die Stadt Wuppertal bereit, Planungsträger möglichst dahingehend zu überzeugen, keine landwirtschaftlich genutzten oder für die Landwirtschaft wichtigen Flächen für ihre Bauvorhaben zu verplanen, sondern auf bereits vorhandene, aber nicht genutzte Flächen zurückzugreifen.

 

Johannes Frizen, Präsident der Landwirtschaftskammer NRW und Friedhelm Decker, Präsident des Rheinischen Landwirtschaftsverbandes, begrüßten ausdrücklich die erstmals mit einer Großstadt abgeschlossene Vereinbarung.

 

Passend zum Thema wurde die Vereinbarung auf der Friedrichshöhe mit Blick auf die abwechslungsreiche Landschaft der Gelpe unterzeichnet.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen