Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 14.06.2012

Gestohlene Geländer an der Wupper ersetzt

Die gestohlenen Edelstahl-Geländer am Hartmann- und am South Tyneside-Ufer sind ersetzt. Das meldet das Verkehrsressort. Damit Edelmetall-Diebe nicht erneut zuschlagen, ist der Ersatz aus beschichtetem Stahl, der auch schick aussieht, aber sich nicht als Beute eignet.

Anfang Juli des vergangenen Jahres hatten Mitarbeiter der Stadt zunächst entdeckt, dass an der „Landspitze“ am Hartmann-Ufer in der Nähe des Landgerichts etwa zwei Drittel des vierzig Meter langen Geländers gestohlen worden waren. Die Stadt erstattete Anzeige gegen unbekannt. Einige Woche später fehlten zwei der drei Wupper-Balkone am South Tyneside-Ufer. Ein Zeugenaufruf blieb ohne Ergebnis.

Nun wurden an beiden Stellen neue Geländer mit Kosten von jeweils rund 9.000 Euro installiert. Allerdings verzichtete das Verkehrsressort beim Ersatz auf den für Diebe attraktiven Edelstahl. Einfache Stahlgeländer wurden mit einer passenden Beschichtung versehen, um trotzdem für eine ansprechende Optik an der Wupper zu sorgen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen