Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 22.10.2012

Amtsverzicht aus gesundheitlichen Gründen: BM Silvia Kaut

Bürgermeisterin Silvia Kaut muss aus gesundheitlichen Gründen zum Ende des Monats ihr Amt als Erste Bürgermeisterin der Stadt Wuppertal und ihr Ratsmandat aufgeben. Oberbürgermeister Peter Jung sprach Silvia Kaut aus diesem Anlass heute Dank und Anerkennung aus.

„Silvia Kaut hat ihr Amt als Erste Bürgermeisterin in den vergangenen acht Jahren ganz hervorragend ausgefüllt und die Stadt immer würdig und kompetent vertreten. Die Zusammenarbeit mit ihr hat viel Freude gemacht, daher bedauere ich es sehr, dass sie ihr Amt aufgeben muss.“

Insgesamt 23 Jahre hat sich die Unternehmerin im kommunalen Ehrenamt engagiert: zunächst seit 1989 zehn Jahre als Bezirksvertreterin in der BV Elberfeld-West, dann ab 1999 im Rat der Stadt und zahlreichen Fachausschüssen und seit 2004 zusätzlich als Erste Bürgermeisterin, ein Amt, in dem sie in der Vertretung des Oberbürgermeisters eine Fülle von Terminen wahrgenommen hat. So leitete Silvia Kaut noch im Frühjahr die wichtige China-Delegation.

„Ihre Kompetenz als Geschäftsführerin hat Silvia Kaut besonders in alle Wirtschaftsthemen eingebracht“, so Peter Jung. „Aber auch sonst war ihre Meinung im Rat und seinen Gremien und bei zahlreichen Veranstaltungen sehr gefragt. Jetzt wünschen wir ihr erst einmal herzlich gute Besserung.“

Jung dankte auch der Zweiten Bürgermeisterin, Ursula Schulz, ausdrücklich, die während der krankheitsbedingten Abwesenheit von Silvia Kaut in den vergangenen Monaten “Termine bis an die Grenzen des Möglichen“ wahrgenommen habe, um die Präsenz der Stadt bei wichtigen Veranstaltungen wahren zu können.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen