Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 29.10.2012

Junior Uni erhält Stadtmarketing-Preis

Zum zehnten Mal feierte die Wuppertaler Wirtschaftswelt am 25. Oktober abends in der Glashalle der Stadtsparkasse die Verleihung des Wuppertaler Wirtschaftspreises. Wieder einmal blieb der Juryentscheid bis zur Verleihung streng geheim...

Preisträger in der Kategorie „Unternehmen des Jahres“ wurde die netzkern AG, eine rasant wachsende Internetagentur mit festen Wurzeln im Bergischen, die sich auf einem heiß umkämpften Markt einen sicheren Platz mit sowohl internationalen als auch lokalen Kunden erobert hat.

 

Mit dem Preis „Jungunternehmen des Jahres“ wurde Timo Beelows Crossboccia® GmbH ausgezeichnet. Beelow ist es gelungen, seine Erfindung zur Trendsportart zu entwickeln und rings um die weichen Boccia-Kugeln ein kleines wirtschaftliches Universum aufzubauen. Die Wuppertal Marketing GmbH gratuliert den Preisträgern und dankt ihnen für das beispielhafte Engagement in dieser Stadt.

Der „Stadtmarketingpreis“ geht in diesem Jahr an die Junior Uni, eine deutschlandweit einzigartige Bildungseinrichtung, in der junge Studierende zwischen 4 und 18 Jahren spielerisch auf wissenschaftliche Themen vorbereitet werden. Die Junior Uni kommt dabei ohne eine Finanzierung aus öffentlichen Mitteln aus, sondern wird über Spenden finanziert. Die Kinder fit für die Zukunft zu machen - nicht nur in Wuppertal, sondern auch in den Nachbarstädten - ist das erklärte Ziel der Einrichung. Dies und der Neubau am Brögel, gleich an der Wupper, überzeugten die Jury, die den Schwerpunkt vor allem auf Nachhaltigkeit setzten. "Die Junior Uni wird im Neubau als ein Signal für den Aufbruch der Stadt wahrgenommen werden", ist sich Junior Uni-Geschäftsführer Prof. Dr. h.c. Ernst-Andreas Ziegler sicher.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen