Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 24.07.2013

Vorsicht am Tunnel Engelnberg

Radfahrer, Skater und Fußgänger werden um besondere Rücksicht gebeten: Vor dem Tunnel Engelnberg auf der Nordbahntrasse muss der Gehweg vorsichtshalber gesperrt bleiben, Radfahrer und andere Trassen-Nutzer müssen den Radweg gemeinsam nutzen.

Ein Bauwerksprüfer hatte bei einer Routine-Kontrolle lose Felsstücke und Mauersteine im Einschnitt vor dem Tunnel Engelnberg festgestellt. Die Stadt hatte den Weg daraufhin gesperrt: Aus sechs bis sieben Metern Höhe hatten sich bereits schwere Brocken aus der Wand gelöst.

Mit der Wuppertal-Bewegung, die in diesem Abschnitt Bauherrin ist und die die Verkehrssicherheit zu gewährleisten hat, wurde jetzt bei einem Ortstermin eine Sicherungs-Absperrung und die schnelle Beseitigung der Gefahrenstelle vereinbart.

Die Absperr-Gitter sichern jetzt vor dem Tunnel die gefährlichen Stellen, Radfahrer, Skater und Spaziergänger können auch diesen Teil der Nordbahntrasse wieder nutzen.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen