Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 06.08.2014

Drei Neue im Zoo: Kleine Nebelparder und ein Schneeleopard

Zwei kleine Nebelparder und ein Schneeleopard: das sind die drei neuen bei den Raubkatzen im Wuppertaler Zoo. Der Nachwuchs ist "made in Wuppertal", der erwachsenen Schneeleopard kommt aus Finnland.

Nachwuchs eingestellt hat sich, schon zum sechsten Mal, bei den Nebelpardern. Am 4. Juni wurden zwei kleine Nebelparder geboren, ein Männchen und ein Weibchen. Für den Zoo ist dieser Zuchterfolg der selten gehaltenen Katzen ein großer Erfolg: Nachtzuchten bei dieser eindrucksvoll gefärbten Katzenart (die „rauchigen“ Flecken erinnern grob an Nebel oder Wolken) waren vor wenigen Jahren noch die große Ausnahme.

Ein Schneeleopard ist auf Empfehlung des Europäischen Zuchtbuches eingezogen. Der zwei Jahre alte Kater aus dem Ähtäri Zoo in Finnland gewöhnt sich nun langsam an die neue Anlage, bevor er mit seiner neuen Partnerin zusammen geführt wird. Damit hält der Zoo wieder ein Zuchtpaar für künftige kleine Schneeleoparden.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Barbara_Scheer

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen