Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 27.01.2014

Stadt macht sich frühjahrsfein: Wupperputz-Anmeldung startet

Bitte schon mal vormerken: Am Samstag, 29. März, startet der große Wuppertaler Frühjahrsputz. „Wupperputz“ heißt dann zwischen 10 und 13 Uhr die Devise. Eingeladen sind alle, die mithelfen möchten, die Flussufer fürs Frühjahr von winterlichen Schmuddelecken zu befreien. Mitmachen können Familien und Nachbarschaften, Schulen, Kitas, Vereine, Firmen und natürlich auch tapfere „Einzeltäter“.

Am Putz-Samstag, 29. März, werden die Sammel-Utensilien – also Handschuhe, Säcke und Buttons für die freie Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln – für den „Wupperputz“ an der Kluse ausgegeben.

Natürlich ist es auch möglich, das Sammel-Zubehör schon in der Woche davor beim ESW an Klingelholl abzuholen.

 

Ab 12 Uhr werden die Teilnehmer auf dem Platz an der Kluse vom DRK mit Suppe, Tee und Wasser versorgt. Während der Aktion radeln Fahrradkuriere vom Verein "Der Grüne Weg" mit Tee zu den Aktiven.

 

Alle Teilnehmer der „Wupperputz“-Aktion werden gebeten, sich vorab beim Ressort Umweltschutz anzumelden: Michael Lutz, Tel.: 563 – 6789 und michael.lutzstadt.wuppertalde

 

Natürlich freut sich die Stadt auch über alle, die sich zu „Picobello“-Aktionen in ihrem Stadtviertel, ihrem Park oder ihrer Straße zusammen finden. Die „Picobello“-Aktiven bekommen das Material gestellt, was zum Sammeln nötig ist.

Ansprechpartner für die Anmeldung zur „Picobello“-Aktion ist ebenfalls Michael Lutz.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen