Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 19.02.2015

Bauarbeiten an der Junior Uni schreiten voran

Als Schirmherr der Junior Uni überzeugte sich Oberbürgermeister Peter Jung bei seinem Besuch am 18. Februar von den Baufortschritten am Außengelände und war sichtlich zufrieden, denn die Arbeiten sind fast fertig.

Der Bolzplatz in unmittlebarer Nähe zur Junior Uni ist bereits fertig. Bagger, Rüttelplatten und andere schwere Maschinen sind tagtäglich im Einsatz, damit bald bei besserem Wetter auch draußen am Wasser geforscht und experimentiert werden kann.

Dazu wird dann auch der bereits fertig gestellte Wupperzugang genutzt werden, wie Prof. Dr. h.c. Ernst-Andreas Ziegler, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Junior Uni, dem Schirmherrn erklärte: "Die Entstehung von Leben im Wasser können unsere Studenten dann ganz wunderbar hier direkt an der Wupper erforschen." Die Stadt, die für den Ausbau des Außengeländes verantwortlich ist, lässt die dort verlaufenden Fernwärmerohre noch bunt anstreichen.

Auch im Gebäude, wo sich das Team und die Studenten der Junior Uni seit Dezember 2013 pudelwohl fühlen, gab es für Wuppertals Oberbürgermeister beim Besuch einiger Kurse viel zu sehen. Im Kurs "Lego-Roboter - wenn Legomännchen laufen lernen" erfuhr er eine Beförderung der besonderen Art, denn die jungen Studenten betitelten ihn als "Ober-Oberbürgermeister."

Weitere Planungen

Auch für das weitere Umfeld konnte der Oberbürgermeister Baumaßnahmen in Aussicht stellen: "Der kleine Stadtplatz am Ende der Straße Am Brögel wird derzeit bautechnisch vorbereitet. Die Fertigstellung erfolgt dann im März 2015. Und die Straße Am Brögel wird noch in diesem Jahr saniert", so Jung.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen