Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 30.11.2015

Welt-Aids-Tag mit Schwebebahn-Aktion

Auch in Wuppertal wird es zum Welt-Aids-Tag am 1. Dezember wieder Aktionen geben. Die Wuppertaler Aids-Hilfe, das Gesundheitsamt, Institutionen und die Stadt wollen an diesem Tag auf die Situation von Erkrankten am Arbeitsplatz aufmerksam machen.

Oberbürgermeister Andreas Mucke wird bei der Schwebebahn-Aktion mitmachen, bei der Fachkräfte und Ehrenamtliche der Aids-Arbeit informieren. Der Oberbürgermeister wird am 1.Dezember um 9.30 Uhr in der Schwebebahn mit nach Oberbarmen fahren. In den City-Arkaden geht es bei einem Info-Stand ebenfalls um das Thema HIV und Aids.

 

Bereits am Montag hatte im Rathaus eine so genannten „Living Library“ stattgefunden: Ehrenamtliche und Betroffene standen Interessierten als „Lebendige Bücher“ für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Ebenfalls im Vorfeld des Welt-Aids-Tages stand dann am Montag Abend die Benefiz-Generalprobe zur „West Side Story“ im Opernhaus.

Auch im Nachgang zum Welt-Aids-Tag gibt es noch Veranstaltungen:

So wird am Sonntag, 6. Dezember, um 18 Uhr ein Ökomenischer Gottesdienst in der Citykirche in Elberfeld stattfinden. Am Samstag, 12. Dezember beschließt der erste Schwule Thementag, eine Veranstaltung der Aids-Hilfe, und ab 21 Uhr eine Veranstaltung in der Börse das Programm.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen