Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 13.08.2018

Calisthenics: Neue Sportart an der Trasse

An der Nordbahntrasse wird es noch sportlicher: Neben Parcour, Klettern, Radfahren, Wandern, Skaten und Basketball ist nun auch Calisthenics im Angebot. Oberhalb der Benrather Straße im Bereich des ehemaligen Bahnsteiges wurde eine Calisthenics-Anlage errichtet.

Der Ursprung der Sportart liegt in den USA. Der Körper wird mit seinem Eigengewicht trainiert. Um die Belastung ohne zusätzliche Gewichte zu steigern, werden die Übungen variiert – der Hebelarm wird verändert, oder das Training erfolgt in Intervallen. Die neue Anlage bietet eine Vielzahl von Trainingsmöglichkeiten, die mit Bildtafeln und via App erklärt werden.

Eine Spende von Aldi Nord machte es möglich: Der benachbarte Discounter unterstützte die Realisierung der Anlage. Geplant hat das Ressort Grünflächen und Forsten, die Vorbereitung der Maßnahme und die Rampenanlagen wurden vom Wichernhaus umgesetzt, als Maßnahme des Jobcenters.

I-Tüpfelchen der Anlage ist ein weiteres Sitzrondell, das die Scheffler Technologies als direkte Nachbarn der Trasse mit ihren Auszubildenden geschaffen hat.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen