Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 22.10.2018

OB begleitet Auszubildende in die Partnerstadt Schwerin

Vom 22. bis 26. Oktober reisen wieder Auszubildende der Stadtverwaltung in die Partnerstadt Schwerin. Sie nehmen an der traditionellen Ausbildungswoche teil, die jährlich abwechselnd in Wuppertal und Schwerin stattfindet.

Der Austausch ermöglicht den Azubis Einblicke in eine andere Verwaltung und fördert die städtepartnerschaftlichen Beziehungen. Während der Woche arbeiten die Azubis in verschiedenen Projektgruppen und präsentieren zum Abschluss der Woche ihre Ergebnisse.

 

Oberbürgermeister Andreas Mucke begleitet die städtischen Azubis in die Partnerstadt Schwerin. Er trifft dort seinen Amtskollegen Dr. Rico Badenschier und den Stadtpräsidenten Stephan Nolte. Neben der gemeinsamen Teilnahme an den Präsentationen der Auszubildenden wird es unter anderem einen Empfang im Stadthaus und eine Podiumsdiskussion in der IHK Schwerin geben.

 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen