Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 12.10.2018

Friedrich-Engels-Allee: Geländer wird erneuert

Ab Montag, 15. Oktober, wird auf der Friedrich-Engels-Allee in Höhe des Opernhauses in Fahrtrichtung Elberfeld aufgrund von Sanierungsmaßnahmen am Wuppergeländer die rechte Fahrspur auf einer Länge von rund 150 Metern gesperrt.

Der Verkehr wird einspurig vorbeigeleitet. Auch die Fußgänger müssen eine Umleitung in Kauf nehmen.

Bei einer Besichtigung war aufgefallen, dass das Geländer dort stark korrodiert ist und die Konstruktion nicht mehr dem heutigen technischen Standard genügt.

Um die Verkehrssicherheit wieder herzustellen, ist der Austausch des alten Geländers notwendig.

Die Baumaßnahme wird voraussichtlich zwei Wochen bis zum Ende der Herbstferien dauern und rund 60.000 Euro kosten. Die Stadt bittet um Verständnis, dass es wegen der Arbeiten zu Verkehrsbehinderungen kommen kann.

 

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen