Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 08.02.2019

112: in Europa die erste Wahl für schnelle Hilfe!

Am 11. Februar jährt sich zum zehnten Mal der Tag des europäischen Notrufs. Seit 2008 hilft in ganz Europa die 112 Rufnummer im Notfall weiter.

Ob vom Festnetz oder aus dem Mobilfunknetz: schnelle Hilfe ist sicher! Um die Bekanntheit der Notrufnummer in der Bevölkerung weiter zu steigern wurde vor zehn Jahren der Tag des europäischen Notrufs eingeführt.

In Wuppertal und Solingen nimmt die gemeinsame Feuerwehrleitstelle den Notruf entgegen. Ob Herzinfarkt, Unfall mit Verletzten oder plötzliche Rauchentwicklung, die 112 hilft und die Leitstelle alarmiert nach beschriebener Notfallsituation die richtigen Einsatzkräfte.

Im vergangenen Jahr wurden durch die Feuerwehrleitstelle 145.000 Notrufe entgegengenommen. Das führte zu insgesamt 102.000 Einsätzen für die Feuerwehr oder den Rettungsdienst. Im Bedarfsfall geben die Einsatzkräfte der Leitstelle bereits am Telefon unterstützende Ratschläge. Dies können beispielsweise Hinweise zu Erste-Hilfe-Maßnahmen  oder die Anleitung zur Durchführung einer Wiederbelebung sein.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen