Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 06.04.2020

Läden vor Ort unterstützen: Internetseiten helfen beim lokalen Einkaufen

Essen beim Lieblings-Restaurant bestellen oder Produkte vom Geschäft nebenan ordern - das ist auch in Zeiten von Corona möglich. Wuppertaler Gastronomie und Einzelhandel haben reagiert und bieten neue und erweiterte Services an. Mehrere Internetseiten geben einen Überblick über die neuen lokalen Angebote.

Leere Fußgängerzonen und geschlossene Ladentüren – die Einschränkungen des öffentlichen Lebens im Kampf gegen das Corona-Virus treffen die Wuppertaler Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister hart. Kunden können sich in dieser schweren Zeit solidarisch zeigen und weiterhin vor Ort einkaufen. Beim lokalen Shopping helfen gleich mehrere Plattformen beziehungsweise Internetseiten.

Online City Wuppertal

Die Online City Wuppertal gibt es schon lange - in diesen Tagen wird sie als Online-Marktplatz noch einmal besonders wichtig. Der Wuppertaler Einzelhandel kann hier trotz geschlossener Läden weiterhin seine Produkte an den Mann bringen. Kunden wiederum profitieren von Angeboten und der stadtweiten Lieferung innerhalb eines Tages. Ein deutschlandweiter Versand ist aber auch kein Problem. Der neueste Service: Lebensmittel und Produkte des täglichen Bedarfs bestellen und kontaktlos liefern lassen. Auch Gutscheine können erworben werden.

Wichtige Info für alle betroffenen Händler: Aufgrund der besonderen Situation bietet die Online City Wuppertal eine kostenlose Mitgliedschaft für alle lokalen Einzelhändler an. Mehr Infos gibt es bei der Wuppertaler Wirtschaftsförderung.

Online City Wuppertal

Hier geht's zu den Angeboten der Wuppertaler Läden

Barmen liefert

Auf barmenliefert.de können sich alle Barmer Innenstadt-Unternehmen aus den Bereichen Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleistung sowie Institutionen, Initiativen oder Freiberufler, die ihre Angebote nach Hause liefern oder anderweitig auf serviceorientierte Weise verfügbar machen, kostenlos eintragen. Besucher der Seite erhalten somit „aus einer Hand“ einen entsprechenden Anbieterüberblick.

Barmen liefert

Überblick über lokale Lieferangebote

Wuppertal to go

Eine lebendige Facebook-Seite sowie Internetpräsenz ist unter dem Titel "Wuppertal to go" entstanden. Hier präsentieren Händler, Gastronomen und Dienstleister ihr Angebot während der Corona-Pandemie und damit eben alles, was Kunden "to go", also zum Mitnehmen, ordern können. Die Listen werden regelmäßig aktualisiert und erweitert.

Wuppertal to go

Alles unter dem Motto "Helft den Gewerbetreibenden, auch nach Corona noch für uns da zu sein!"

Übersicht der Wuppertaler Rundschau

Auch die Wuppertaler Rundschau hat angefangen, Angebote des Einzelhandels, der Gastronomie sowie weiterer Bereiche wie beispielsweise Kfz und Sport aufzulisten. Die Daten sind kostenlos auf der Internetseite der Rundschau abrufbar.

Übersicht der Wuppertaler Rundschau

Listen der lokalen Lieferservices und Co.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
Seite teilen