Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 09.04.2020

Staubenthaler Straße wieder für den Verkehr frei

Der Verkehr auf der Staubenthaler Straße in Ronsdorf kann nach Abschluss der Bauarbeiten wieder in beide Richtungen freigegeben werden. Noch notwendige Restarbeiten können im laufenden Verkehr fertiggestellt werden.

Der Haltestellenumbau in der Staasstraße startet am Dienstag, 14. April. Ab 8 Uhr wird die Staasstraße auf Höhe des Bandwirkerplatzes für voraussichtlich vier Wochen gesperrt. Die Straße Am Markt und der angrenzende Parkplatz sind für diesen Zeitraum nur noch von der Marktstraße aus erreichbar.

Der Ronsdorfer Markt findet zu den gewohnten Zeiten statt.

Die Umleitung für die Buslinien der Wuppertaler Stadtwerke (WSW) führt über die Straße „In der Krim“.

Ursprünglich sollten die Bauarbeiten mit Beginn der Osterferien am 6. April starten. Durch Verzögerungen bei den Baustellen In der Krim und Staubenthaler Straße musste der Baustart um eine Woche verschoben werden.

Die Straßenbauarbeiten sind Teil der Lärmsanierung für Fahrbahndecken nach dem Kommunalinvestitionsförderungsgesetz des Bundes. Die Baukosten betragen rund 700.000 Euro.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
Seite teilen