Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 26.02.2020

Warnung: Bäume können zur Gefahr in Parks und Wäldern werden

Das Ressort Grünflächen und Forst warnt vorsorglich davor, Wälder und Parks zu betreten. Bäume können nach den stürmischen Tagen und dem Schneefall zur Gefahr werden.

Sturm, Regen und jetzt auch noch schwerer, nasser Schnee: Den Bäumen in Wuppertaler Parks und Wäldern macht der Winter in diesem Jahr zu schaffen. Weil viele Bäume durch die Stürme der vergangenen Wochen schon vorgeschädigt sind, bricht schwerer Papp-Schnee jetzt Äste ab oder bringt Bäume zu Umstürzen. Das Ressort Grünflächen und Forsten warnt deshalb vorsorglich, zurzeit Parks und Wälder zu betreten. Lockere Äste oder Bäume in Schieflage könnten zur Gefahr werden, so die städtischen Baum-Experten.

In den nächsten Tagen und Wochen werden die Mitarbeiter des Ressorts die Parks kontrollieren und Schäden beseitigen.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
Seite teilen