Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 05.03.2020

Krötenrettung verschoben

Wenn die Temperaturen steigen, gehen Kröten und Frösche auf Wanderschaft. Eigentlich war deswegen am kommenden Freitag, 6. März, die erste Amphibienrettungsaktion dieses Jahres vorgesehen. Aufgrund der Witterungslage mit angesagtem Schneefall wird diese Aktion nun allerdings auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

In Abhängigkeit von der Witterung kann sich das Wanderverhalten von Ende Februar bis Ende April hinziehen. Daher wird die Rettungsaktion nun auf die zweite Märzhälfte vertagt. Dann werden wieder Freiwillige gesucht, die mithelfen, die Tiere einzusammeln und sicher über die Straße zu bringen. So sollen die Amphibien auf dem Weg zu ihren Laichplätzen geschützt werden. Ein neuer Termin wird rechtzeitig über die Medien und auf www.wuppertal.de bekannt gegeben.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
Seite teilen