Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 09.03.2020

Stadt empfiehlt Veranstaltungen ab 1.000 Zuschauern derzeit nicht durchzuführen

Die Stadt nimmt die aktuellen Empfehlungen des Bundesgesundheitsministeriums und des Landesgesundheitsministeriums zum Anlass, ebenfalls allen Veranstaltern zu empfehlen, Veranstaltungen ab 1.000 Zuschauern derzeit nicht durchzuführen.

Aktuell gibt es weiterhin keinen bestätigten Fall einer Corona-Infektion in Wuppertal. Insofern sind Veranstaltungsverbote rechtlich nicht geboten, betont die Stadt. Die Entscheidung bleibt beim Veranstalter.

Auch für kleinere Veranstaltungen ist in jedem Fall eine Risikoabschätzung nach den differenzierten Kriterien des Robert-Koch-Instituts notwendig, um im Einzelfall die Entscheidung über die Durchführung der Veranstaltung zu treffen.


Hinweis

Diese Meldung wird nicht aktualisiert. Wenn Sie auf der Suche nach aktuellen Informationen zum Corona-Virus sind, lesen Sie bitte die regelmäßig aktualisierte Pressemeldung der Stadt unter folgendem Link:

Pressemeldung der Stadt

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Freie Bildquelle
Seite teilen