Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 26.03.2020

Beyenburg: Neuer Asphalt für die Straße Vor der Hardt

In der kommenden Woche setzt die Stadt Wuppertal die Fahrbahn der Straße Vor der Hardt im Abschnitt zwischen Am Kriegermal und Wanderparkplatz instand. Dazu muss die Straße zeitweise vollgesperrt werden.

Die Bauarbeiten starten am Montag, 30. März, und dauern je nach Witterung voraussichtlich bis Freitag, 3. April. Zuerst werden die Entwässerungseinrichtungen – Schächte, Sinkkästen und Straßenkappen – reguliert und schadhafte Asphaltbereiche abgefräst. Anschließend wird der Abschnitt neu asphaltiert.

Leider sind infolge der Bauarbeiten Behinderungen und Erschwernisse für die Anlieger nicht zu vermeiden. So muss die Straße für die Asphaltierungsarbeiten von Mittwoch an für die restlichen drei Tage vollgesperrt werden.

Insgesamt werden circa 7.000 Quadratmeter Fahrbahn instandgesetzt. Die Kosten der Bauarbeiten belaufen sich auf rund 200.000 Euro.

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen