Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 01.04.2021

Wie läuft's: Selbsttest, Schnelltest, PCR-Test

Das Gesundheitsamt der Stadt Wuppertal erreichen zunehmend Rückfragen zu den Konsequenzen von zuhause durchgeführten Selbsttests, den Schnelltests der zertifizierten Schnelltestzentren und den abschließenden im Labor ausgewerteten PCR-Tests.

Daher geben die Experten die folgenden Hinweise zur sinnvollen Abfolge der Tests:

Corona-Selbsttests, die es im Discounter oder Drogeriemarkt zu kaufen gibt, werden zunehmend von Bürgerinnen und Bürgern zuhause verwendet. Zeigt ein solcher Test einen positiven Befund an, dann sollte dieser Test zunächst unbedingt in einem zugelassenen Schnelltestzentrum wiederholt werden. Eine Übersicht der Schnelltestzentren in Wuppertal gibt es auf der Homepage der Stadt und über die bliggit-App. 

Erst dann, wenn auch der Test durch geschultes Personal positiv ausfällt, kann im Testcontainer am Schauspielhaus und am Barmer Rathaus, beim eigenen Hausarzt oder einem anderen niedergelassenen Arzt ein weiterer Abstrich entnommen werden, der dann in einem Labor als PCR-Test untersucht wird, um die Infektion zweifelsfrei zu bestätigen. Ausschließlich in dieser Reihenfolge sind Schnelltest und Laboruntersuchung auch für die Betroffenen kostenfrei.

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen